Jeremia-Aygepong-vs

FCBB II empfängt formstarke Coburger

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

In dieser Trainingswoche galt es für die zweite Mannschaft der Bayern, die knappe Niederlage nach Verlängerung in Speyer aufzuarbeiten. Die Chance auf die vierten Saisonsieg bietet sich nun im Heimspiel am kommenden Sonntag (11.12., 18 Uhr) gegen den BBC Coburg. Die Oberfranken kommen mit der Empfehlung von vier Siegen in Serie nach München (5:3) und sind damit hinter den Topteams Hanau und Koblenz das derzeit formstärkste der ProB Süd.

Mit 84 erzielten Punkten pro Spiel stellen die Gäste zudem das drittbeste Offensivteam. Ein Nutzen könnten die Bayern vielleicht aus dem Turnover-anfälligen Spiel (20,6 PS) der Coburger ziehen. Eine starke ProB-Saison spielt bisher der 21-jährige Tyreese Blunt, der auf 19,8 Punkte pro Spiel (und 5,1 RpS) kommt. Bester Assist-Geber ist der Spanier Carrasco mit durchschnittlich sechs Vorlagen. In Milan Suput (2004) steht noch ein bekannter Name im Aufgebot, er ist der Sohn der Bamberger Legende Predrag Suput.

Weiter verzichten müssen die Bayern auf die Langzeitverletzten Martin Kalu, Ivan Kharchenkov und Mohamed Sillah.

Karten für dieses und alle Heimspiele der FCBB II gibt es im Online-Shop. Das Spiel wird zudem auf dem YouTube-Kanal des FCBB live gestreamt.


Diesen Artikel teilen

Weitere news