präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Belag-Wechsel in der Allianz Arena

Neuer Rasen für die Bayern zum Bundesliga-Auftakt

Increase font size Schriftgröße

Während sich die Profis des FC Bayern im Trainingslager am Tegernsee stählen, macht sich die Allianz Arena weiter schick für den Bundesliga-Start. Acht Tage bevor der amtierende deutsche Meister die Spielzeit 2019/20 mit dem Heimspiel gegen Hertha BSC eröffnen wird, wurde im Wohnzimmer des FCB ein neuer Rollrasen verlegt.

Der neue Teppich besteht aus ca. 620 je etwa 800 Kilogramm schweren und 1,2 Mal zehn Meter langen Rasenrollen aus Poa Pratensis Wiesen-Rispengras aus Alt Zachun in der Nähe von Schwerin. Nach Abschluss der Arbeiten im Laufe des Donnerstags wird das Geläuf direkt bespielbar sein, und die Mannschaft von Niko Kovac kann sich auf den perfekten Untergrund für die neue Saison freuen.

Seit dem letzten Rasentausch im September 2018 erlebte das Spielfeld der Allianz Arena 20 Pflichtspiele des FC Bayern, zuletzt vier Partien im Audi Cup, Jugendturniere wie den Youth-Cup sowie natürlich auch einige Bierduschen bei der Meisterfeier im vergangenen Mai – und für letzteres würde sich mit Sicherheit wohl auch der neue Belag wieder eignen.

Einen Blick auf den neuen Rasen könnt ihr jederzeit mit der Webcam der Allianz Arena werfen.

Weitere Inhalte