präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Tor des Monats April

Tolle Direktabnahme im Spitzenspiel - Fans zeichnen Leon Goretzka aus

Increase font size Schriftgröße

Er hat es schon wieder getan! Leon Goretzka, Sieger bei der Fan-Wahl zum FC Bayern Tor des Monats März, hat seinen Erfolg aus dem Vormonat wiederholt und sich auch im April die Krone aufgesetzt. Im Bundesliga-Spitzenspiel des FC Bayern gegen RB Leipzig erzielte Goretzka mit einem unhaltbaren Schuss aus zwölf Metern den Treffer zum 1:0-Sieg, mit dem seine Mannschaft einen weiteren wichtigen Schritt zur deutschen Meisterschaft gemacht hat.  

Hauchdünner Vorsprung auf Musiala

Goretzkas fulminanter Schuss sorgte auch bei den Fans des Rekordmeisters für Begeisterung. Sie kürten den Treffer des 26-Jährigen zu ihrem FC Bayern Tor des Monats April. Mit 31,3 Prozent der abgegebenen Stimmen setzte sich Goretzka nur ganz knapp gegen Youngster Jamal Musiala und dessen Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 3:1 gegen den VfL Wolfsburg durch (31,0%). Rang drei belegte Hanna Glas‘ Siegtreffer zum 2:1 im UWCL Halbfinal-Hinspiel gegen den FC Chelsea (23,6%).

Ein Schuss wie ein Strich! Leipzigs Torhüter Péter Gulácsi hatte das Nachsehen, den Siegtreffer von Leon Goretzka konnte er nicht verhindern.

Mit dem Siegtor gegen Leipzig krönte Goretzka eine ganz starke Phase mit sieben Torbeteiligungen in fünf Spielen (drei Tore, vier Vorlagen). Zum insgesamt vierten Mal nach November 2019, Januar 2020 und März 2021 verwies er seine Mitspieler auf die Plätze. Leider ist für den deutschen Nationalspieler die Saison wegen eins Muskelfaserrisses aus dem Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (6:0) vorzeitig beendet.

Für den FC Bayern Torschützen des Monats März und April ist die Saison wegen eines Muskelfaserrisses vorzeitig beendet.

Weitere Inhalte