Vor 25 Jahren: Bayern macht den ersten Schritt zum UEFA-Cup Sieg 1996

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Auf den Tag genau vor 25 Jahren machten die Bayern den ersten Schritt hin zu einem historischen Erfolg. Am 1. Mai 1996 lief der deutsche Rekordmeister erstmals im Finale des UEFA Cups auf und empfing Girondins Bordeaux zum Hinspiel des damals noch in zwei Partien ausgetragenen Endspiels im Münchner Olympiastadion.

Hier könnt ihr euch das Spiel noch einmal in voller Länge anschauen:

Große Namen auf beiden Seiten

Bei den vom ehemaligen Bayern-Profi Gernot Rohr trainierten Franzosen stand damals unter anderem die spätere Bayern-Legende Bixente Lizarazu auf dem Platz. Die Bayern setzten mit Franz Beckenbauer an der Seitenline große Namen wie Lothar Matthäus, Oliver Kahn oder Mehmet Scholl dagegen, um nach drei Erfolgen im Landesmeisterpokal (1974-76) und dem Triumph im Europapokal der Pokalsieger 1967 auch noch den letzten verbliebenen großen europäischen Vereinstitel nach München zu holen. Im Video (oben) könnt ihr noch einmal das ganze Spiel in voller Länge verfolgen.

Das Duell mit Bordeaux blieb nicht das letzte große Spiel des FC Bayern an einem 1. Mai: