Stephan Lehmann feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Erstmals wieder 20.000 Zuschauer in der Allianz Arena, das Gedenken an die verstorbene Vereins-Legende Gerd Müller und eine mitreißende Partie -- das Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln war für den FC Bayern ein besonderes und damit auch für Stephan Lehmann nicht alltäglich. Der Stadionsprecher führte gewohnt souverän durchs Programm, durfte endlich wieder den Fans im Wohnzimmer des FC Bayern einheizen und feierte am Sonntag gleich noch sein 25-jähriges Dienstjubiläum!

Start mit einem Heimspiel gegen Bochum

Im Jahr 1996 fing für den heute 59-Jährigen alles an. Damals suchte Uli Hoeneß nach der Beendigung einer langjährigen Kooperation mit einem Münchner Lokalradiosender einen neuen Stadionpartner mit bayernweiter Reichweite. Der damalige Manager fand heraus, dass ausgerechnet der überaus populäre Radiomoderator Stephan Lehmann seit vielen Jahren Mitglied des FC Bayern war. Kurzerhand bekam Lehmann den Job und las seine erste Mannschaftsaufstellung am 21. August 1996 beim Bundesligaheimspiel gegen den VfL Bochum vor.

Herzlichen Glückwunsch, Stephan Lehmann!

Seither heizt er die Fans des FC Bayern früher im Olympiastadion und heute in der Allianz Arena rund um die Partien des Rekordmeisters ein. Wir sagen: Danke, für 25 Jahre Leidenschaft pur und gratulieren herzlich zum Jubiläum, lieber Stephan!

Beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln stellte der FC Bayern einen neuen Europa-Rekord auf:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen