Schöner Schlenzer gegen Wolfsburg - Fans zeichnen Leroy Sané aus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es war der spektakuläre Schlusspunkt einer starken Hinserie: Im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres 2021 gegen den VfL Wolfsburg (4:0) ließ Leroy Sané noch einmal sein ganzes Können aufblitzen und traf mit einem sehenswerten Schlenzer zum zwischenzeitlichen 3:0 für die Bayern. Das war nicht nur schön anzusehen, sondern auch ein weiteres Statement des 25-Jährigen, wie gut er aktuell drauf ist!

18_FCB-WOB_211217_IMA
Warten auf den Einschlag! Leroy Sané zirkelte den Ball zum 3:0 gegen Wolfsburg in die Maschen.

Mit seinem Kunstschuss sicherte sich der Außenbahnspieler zum bereits dritten Mal in der laufenden Spielzeit die Auszeichnung zum FC Bayern Tor des Monats. Mit 31 Prozent der abgegebenen Stimmen lag Sané vor Robert Lewandowskis Seitfallzieher zum 4:0 gegen die Wölfe (24%) und dem ebenfalls traumhaften Schlenzer von Serge Gnabry (19%) zum 1:0 in Stuttgart ganz vorne bei der Fan-Wahl.

Vorjahrleistung bereits nach der Halbserie eingestellt

Doch Sané trifft nicht nur schön, sondern liefert in erster Linie regelmäßig. Sein Tor gegen Wolfsburg markierte seine damals 21. Torbeteiligung (elf Tore, zehn Vorlagen) in Pflichtspielen in der Hinrunde, womit er seinen Wert aus der kompletten vergangenen Spielzeit bereits nach der ersten Saisonhälfte 2021/22 eingestellt hatte. Wir sind gespannt, was der deutsche Nationalspieler nun im Jahr 2022 folgen lassen wird.

Sané war zuvor unter anderem bereits im Oktober für einen sehenswerten Treffer ausgezeichnet worden:


Themen dieses Artikels

Diesen Artikel teilen