FC Bayern verlängert mit Serge Gnabry bis 2026

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Der FC Bayern hat den Vertrag mit Nationalspieler Serge Gnabry vorzeitig bis 2026 verlängert. Der 27-jährige Offensivspieler kam 2017 von Werder Bremen und feierte mit dem Club seitdem unter anderem vier Deutsche Meisterschaften, zwei DFB-Pokalsiege und war ein wichtiger Spieler im historischen Sechs-Titel-Jahr mit dem Gewinn der Champions League.

Herbert Hainer, Präsident des FC Bayern: „Es ist einmal mehr ein starkes Zeichen, dass ein Spieler wie Serge Gnabry seine Zukunft beim FC Bayern sieht. Er hat hier alles gewonnen und identifiziert sich so mit dem Club, dass er weitere Kapitel der Vereinsgeschichte prägen will. Wenn er am Ball ist, ist es ein Hochgenuss. Mit ihm, Sadio Mané, Thomas Müller, Kingsley Coman, Leroy Sané und Jamal Musiala hat der FC Bayern auf den offensiven Außenbahnen herausragende Optionen, die sich im internationalen Spitzenfußball mehr als sehen lassen können."

Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern: „Serge Gnabry ist mit seiner spektakulären Spielweise ein Spieler, für den die Fans ins Stadion kommen. Wir sind froh, dass wir seinen Vertrag verlängert haben und freuen uns, dass er weiterhin ein wichtiger Teil unserer Mannschaft bleibt. Serge kam mit 22 Jahren nach München und hat sich hier zum Champions League-Sieger und Nationalspieler entwickelt. Wir brauchen internationale Topspieler wie ihn, um unsere großen Ziele zu erreichen."

Hasan Salihamidžić, Sportvorstand des FC Bayern: „Wir sind glücklich, dass Serge Gnabry beim FC Bayern bis 2026 verlängert hat. Serge ist ein Gesicht des FC Bayern geworden, er ist deutscher Nationalspieler, torgefährlich - und er hat noch Potentiale, die er ausschöpfen wird. Serge, das haben auch die guten und vertrauensvollen Gespräche mit ihm und seinen Beratern gezeigt, identifiziert sich mit unserem Weg und mit dem FC Bayern. Er zählt zum Kern unserer Mannschaft, er hat dem Club bisher viel gegeben, und er wird weiterhin ein wichtiger Spieler für uns sein."

Serge Gnabry: „Ich habe mir viele Gedanken gemacht, was ich als Spieler für die nächsten Jahre will – und kam zu dem Schluss: Ich will beim FC Bayern bleiben, hier wieder alles gewinnen und etwas erleben – vor allem noch einmal den Champions League-Titel feiern, aber diesmal mit unseren Fans. Es ist etwas Besonderes, weil ich hier mit meinen Freunden auf höchstem Level zusammenspielen kann. Bei einem anderen Club würde ich das sicher nicht so erleben. Ich möchte tolle Momente wieder hier erleben – und nicht woanders. Der Hunger auf große Titel geht nicht weg."

04-gnabry-2026-fcb

Gnabry kam bisher für den FC Bayern in 171 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei 64 Tore. Er gewann insgesamt vier Mal die Deutsche Meisterschaft, zwei Mal den DFB-Pokal, drei Mal den DFL Supercup sowie je einmal die Champions League, die Klub-WM und den europäischen Supercup. Für die deutsche Nationalmannschaft lief er bisher in 34 Spielen auf (20 Tore).

Unsere Nummer sieben bleibt! Wir haben auf sieben unvergessliche Momente von Serge Gnabry beim FC Bayern zurückgeblickt: