Präsident Hainer nach JHV: „Ich bin zufrieden"

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es war der Abschluss des Tages, an dem Herbert Hainer bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München eV mit großer Mehrheit (83,3 Prozent der Stimmen) für weitere drei Jahre zum Präsidenten gewählt worden war.

„Ich bin sehr froh, dass die Mitglieder die Arbeit, die wir in den letzten zwölf Monaten gemacht haben, und auch den Dialog, den wir geführt haben, sehr schätzen. Das werden wir weiter ausbauen und ich sehe es als Bestätigung unserer Arbeit. Insgesamt ist die Versammlung sehr gut gelaufen mit vielen konstruktiven Wortbeiträgen", resümierte Hainer zu später Stunde und fügte an: „Ich bin zufrieden."

26-jhv-151022-mel

Am Samstag im Audi Dome hatte es tatsächlich viel Grund für Zuversicht gegeben. Der Gesamtkonzern FC Bayern AG wies zum Abschluss des zweiten kompletten Jahres der Corona-Pandemie Gewinn aus.

Lebendig diskutiert wurde auch über die Sponsoring-Strategie.

Hainer dazu: „Wir haben den Dialog ausgeweitet, damit wir erfahren, wo bei unseren Mitgliedern der Schuh drückt. Es wird immer mal Themen geben, wo es unterschiedliche Meinungen gibt. Dann ist es das Wichtigste, dass wir im Sinne des FC Bayern entscheiden."

Die Rede von Herbert Hainer bei der Jahreshauptversammlung:


Weitere news