präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
1:0 bei RB Leipzig

Topspielsieg! Bayern machen großen Schritt Richtung Titel

Increase font size Schriftgröße
  • Tabellenführung ausgebaut
  • Bayern mit Torrekord
  • Goretzka trifft

Was für ein hart erkämpfter und wichtiger Sieg! Der FC Bayern ist der neunten Meisterschaft in Serie ein großes Stück nähergekommen. Im Topspiel beim ärgsten Verfolger RB Leipzig gewannen die Münchner am Samstag mit 1:0 (1:0). Dadurch baut das Team von Trainer Hansi Flick den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sieben Zähler aus.

Goretzka mit dem goldenen Treffer

In einer enorm intensiven Partie schenkten sich die Mannschaften nichts und stellten unter Beweis, dass die beiden derzeit besten Teams Deutschland aufeinandertrafen. Der starke Leon Goretzka erzielte in Minute 38 den goldenden Treffer für die Bayern. Durch den Erfolg im Spitzenspiel konnten die Münchner noch einmal zusätzliches Selbstvertrauen für das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League am Mittwoch gegen Paris Saint-Germain tanken.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Alaba überholt Ribéry

David Alaba absolvierte gegen Leipzig sein 274. Bundesliga-Spiel für die Bayern. Damit überholte er Franck Ribéry und ist nun der ausländische Spieler mit den meisten Einsätzen im Oberhaus für die Münchner. Im Vergleich zum 4:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart nahm Hansi Flick vier Änderungen vor: Joshua Kimmich, Eric Maxim Choupo-Moting, Kingsley Coman und Lucas Hernández ersetzten den verletzten Robert Lewandowski, Serge Gnabry (Bank), Jérôme Boateng und Alphonso Davies (beide gesperrt).

Neuer flickt Tornetz mit Handtuch

Kuriose Szene kurz vor Anpfiff. Im Tor der Bayern ist ein Loch im Netz. Manuel Neuer flickt es zunächst mit einem Handtuch. Kurz darauf eilt aber ein Leipzig-Mitarbeiter herbei und repariert das Loch mit einem Kabelbinder. Daraufhin kann die Partie starten.

38. Minute – Goretzka wuchtig zur Führung

JAAA, die Bayern führen! Kimmich bedient mit einem wunderschönen Pass in die Tiefe Thomas Müller. Der Offensivspieler lässt Tyler Adams stehen und legt zurück. Goretzka donnert das Leder aus elf Metern in die Maschen. Somit trifft der FCB im 62. Pflichtspiel in Folge – Rekord für ein deutsches Profi-Team seit Einführung der Bundesliga 1963.

43. Minute – Gulácsi pariert gegen Sané und Choupo-Moting

Beinahe das 2:0. Leroy Sané zieht aus dem Rückraum ab, Péter Gulácsi pariert stark. Bei der anschließenden Ecke ist der Leipzig-Keeper auch gegen einen Kopfball von Choupo-Moting zur Stelle.

52./53./59. Minute – Leipzig wird gefährlicher

Leipzig kommt mit Schwung aus der Kabine und wird gefährlich. Dani Olmo (52./53.) hat gleich zweimal die Chance auf den Ausgleich. Kurz danach pariert Neuer einen Distanzschuss von Marcel Sabitzer stark.

77. Minute – Müller scheitert an Gulácsi

Müller mit einer starken Drehung gegen Adams. Der 32-Jährige zieht aus halbrechter Position sofort ab, doch Gulácsi pariert. In der Schlusspase verteidigen die Bayern gut und bringen den unter dem Strich verdienten Topspielsieg letzten Endes ins Ziel.

Alle Bilder zum Topspiel bei RB Leipzig gibt es in der Bildergalerie:

RB Leipzig - FC Bayern 0:1 (0:1)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • RB Leipzig

    Gulácsi - Mukiele, Orban, Upamecano, Klostermann - Adams (82. Hwang), Sabitzer - Nkunku, Olmo (73. Poulsen - 88. Konaté), Haidara (73. Sørloth) - Forsberg (46. Kluivert)


    Ersatz

    Tschauner, Martínez - Samardzic, Henrichs


  • FC Bayern

    Neuer - Pavard, Süle, Alaba, Hernández - Kimmich, Goretzka (72. Musiala) - Sané (81. Martínez), Müller, Coman (72. Gnabry) - Choupo-Moting


    Ersatz

    Nübel – Sarr, Roca, Nianzou, Dantas, Scott


  • Schiedsrichter

    Daniel Siebert (Berlin)


  • Tore

    0:1 Goretzka (38.)


  • Gelbe Karten

    Mukiele, Sabitzer, Upamecano / Kimmich, Hernández

Weitere Inhalte