präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Goretzka wieder fit

Bayern wollen gegen Leverkusen „der Meisterschaft näherkommen“

Increase font size Schriftgröße

„Wir haben den Countdown eingeläutet. Wir haben noch fünf Spiele zu bestreiten und wollen der Meisterschaft in jedem Spiel näherkommen“, lauteten die Worte, mit denen Hansi Flick den FC Bayern am Montag im Pressetalk auf den 30. Spieltag einstimmte. Am Dienstagabend (ab 20:30 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com) empfangen die Münchner Bayer 04 Leverkusen in der Allianz Arena. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es in unserem Vorbericht.

Die Ausgangslage des FC Bayern

Dank des Sieges gegen Wolfsburg hat sich der Vorsprung der Münchner an der Tabellenspitze auf sieben Zähler vergrößert. „Am Wochenende haben wir einen wichtigen Schritt gemacht. Jetzt müssen wir weiter den Fokus auf das nächste Spiel haben“, sagte Flick am Vortag des Duells mit der Werkself. Dort erwartet die Bayern eine schwere Aufgabe. „Leverkusen ist stark, sie haben enorm schnelle Spieler und viel Qualität. Die Mannschaft ist gefordert, eine Topleistung abzurufen“, so der Trainer weiter, der sich sicher ist, dass die Unruhen der letzten Tage keine Auswirkungen haben werden: „Die Mannschaft hat eine sehr starke Mentalität und ist sehr fokussiert auf das Sportliche und den Erfolg.“

Hier lest ihr, wann und wo Leipzig am 30. Spietag gefordert ist:

Der Gegner Bayer 04 Leverkusen

Die Leverkusener waren in der Hinrunde lange ungeschlagen – bis zum Duell mit dem FCB am 13. Spieltag. Seitdem schaffte es die Werkself nicht mehr, an die vorherigen konstant guten Leistungen anzuknüpfen und trennte sich Ende März von Trainer Peter Bosz. Sein Nachfolger Hannes Wolf ist nach drei Partien noch ohne Niederlage (zwei Siege, ein Remis) und stabilisierte vor allem die Defensive. In den letzten beiden Spielen blieb Bayer ohne Gegentor. Besonders der Sieg am Samstag gegen Köln gab Selbstvertrauen: „Durch den Derbysieg und mit den individuellen Fähigkeiten unserer Spieler gehen wir mit Rückenwind in die Partie“, meinte Wolf zuversichtlich. „Wir wollen gegen Bayern mit der gleichen Mentalität wie gegen Köln und einem besseren Fußballspiel auftreten.“

In der Hinrunde siegte der FCB mit 2:1 und übernahm die Tabellenführung - die bis heute Bestand hat.

Das Personal für Bayern vs. Bayer

Leon Goretzka wird wieder in den Kader der Bayern zurückkehren, nachdem er die letzten Partien mit muskulären Problemen verpasste. Robert Lewandowski muss sich jedoch wohl noch etwas gedulden. „Robert macht einen hervorragenden Eindruck, aber das Spiel gegen Leverkusen kommt eventuell zu früh. Wir hoffen, dass er am Samstag dabei ist“, erklärte Flick. Dazu fehlen weiterhin Niklas Süle (muskuläre Probleme), Corentin Tolisso (Sehnenriss), Douglas Costa (Aufbautraining nach Haarriss im Mittelfuß) sowie der angeschlagene Marc Roca und Serge Gnabry, der sich nach einer Corona-Infektion in häuslicher Isolation befindet.

In der Galerie seht ihr, wie das Training der Bayern am Montag verlaufen ist:

Leverkusens Coach muss auf die langzeitverletzten Santiago Arias, Julian Baumgartlinger und Timothy Fosu-Mensah sowie Lars Bender und Paulinho verzichten. Youngster Florian Wirtz steht vor einer Rückkehr in den Kader.

Personal, Taktik und mehr: Hier gibt's die wichtigsten Aussagen aus dem Pressetalk mit Hansi Flick vor dem Spiel gegen Leverkusen:

Das sagen die Trainer

Hansi Flick: „Leverkusen hat eine sehr spielstarke und fußballerisch starke Mannschaft und enorm viel Speed. Das müssen wir morgen unterbinden. Sie dürfen ihr Spiel nicht aufziehen und nicht ins Tempo kommen. Im Ballgewinn schnell umzuschalten, ist genau ihre Stärke.“

Hannes Wolf: „Es sind nur noch fünf Spiele und wir brauchen weiterhin Punkte. Wir müssen morgen Abend alles reinlegen und 100 Prozent geben. Ein Spiel gegen den FC Bayern gibt einen extra Kick, da ist man bereit über Grenzen zu gehen. Wir brauchen ein Topspiel in allen Bereichen. Wir müssen sehr gut verteidigen und Tempo auf den Platz bekommen.“

Was sonst noch zum Heimspiel gegen die Werkself wichtig ist, lest Ihr in den Zahlen und Fakten zur Partie:

Weitere Inhalte