220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa, 29.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
Pipinsried
FC Pipinsried
0 : 4
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(0:3)
Sa, 29.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
Pipinsried
FC Pipinsried
0 : 4
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(0:3)
Sa, 29.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
Pipinsried
FC Pipinsried
0 : 4
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(0:3)
Sa, 29.10.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 19. Spieltag
Pipinsried
FC Pipinsried
0 : 4
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
(0:3)
Stadion/ZuschauerzahlSportanlage Pipinsried, Altomünster
icon

Amateure feiern 4:0-Auswärtssieg in Pipinsried

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Dritter Sieg im vierten Spiel
  • Zvonarek, Ranos und Lee treffen
  • Startelf-Comeback von Morrison und Marušić

Auswärtssieg im letzten Hinrundenspiel! Die Amateure des FC Bayern gewannen am 19. Spieltag der Regionalliga Bayern beim FC Pipinsried mit 4:0 (3:0) und feierten nach den Erfolgen gegen Würzburg und Hankofen damit den dritten Dreier im vierten Spiel. Nach einer starken Anfangsphase führten die Münchner bereits nach 26 Minuten mit 3:0. Lovro Zvonarek brachte die Bayern in Front (8. Minute) ehe Grant-Leon Ranos auf 2:0 erhöhte (16.) und Hyunju Lee zum 3:0-Halbzeitstand traf (26.). Nach dem Seitenwechsel schnürte Lee einen Doppelpack und setzte den 4:0-Schlusspunkt (86.).

Martín Demichelis: „Sehr zufrieden"

„Wir waren die bessere Mannschaft und sind gut ins Spiel gestartet. In den ersten zwei Minuten hat Pipinsried ordentlich gepresst, wodurch sie auch den Elfmeter bekommen haben. Nach dem Strafstoß haben wir gut nach vorne gespielt, viele Chancen kreiert, drei Tore geschossen und hinten wenig zugelassen. In der zweiten Hälfte waren wir weiter dominant und haben deshalb verdient gewonnen. Ich bin sehr zufrieden."

Fünf Wechsel in der Startelf

Im Vergleich zum Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg II nahm Demichelis fünf Veränderungen in der Anfangsformation vor. In der Abwehr begannen Liam Morrison, Gabriel Marušić und Younes Aitamer für Justin Janitzek, Roman Reinelt und Angelo Brückner und im Mittelfeld spielten Lovro Zvonarek und Frans Krätzig für Paul Wanner und Lucas Copado von Anfang an. Dabei gaben Marušić und Morrison nach langer Verletzungspause ihr Startelf-Comeback bei den Amateuren.

Irre Anfangsphase in Pipinsried

Minute 2: Die erste Chance gehörte Pipinsried: Nach einem hohen Ball tauchte Marvin Jike alleine vor Mayer auf. Der FCB-Schlussmann konnte aber aus kurzer Distanz parieren. Wichtig!

Minute 4: Glück gehabt! Nach einem Foul an Belmin Idrizovic nahe der Strafraumgrenze zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Pipinsrieds Keeper Felix Thiel trat zum Elfmeter an, schoss aber über den Kasten.

Minute 8: FÜHRUNG! Eine Herold-Flanke von links rutschte durch und landete bei dem in der Mitte einlaufenden Zvonarek, der den Ball nur noch über die Linie drücken musste – 1:0 für die Bayern-Amateure!

Die FC Bayern Amateure bejubelten ihren Führungstreffen gegen den FC Pipinsried.
Allen Grund zu Jubeln! Die Bayern Amateure gingen nach acht Minuten gegen Pipinsried in Führung.

Minute 16: Und das zweite TOOOR! Nach einem langen Ball von Aydin marschierte Ranos völlig alleine auf Thiel zu, spielte ihn aus und schoss die Kugel ins leere Tor. Traumstart!

Minute 26: SO STARK! Nach einer Balleroberung vor dem Sechzehner zog Ranos ab und scheiterte nur knapp an der Latte. Der Ball landete allerdings bei Lee, der die Kugel per Direktabnahme mit dem rechten Fuß ins lange Eck beförderte. Die 3:0-Führung für Bayern nach nur 26 Minuten!

Hyunju Lee von den FC Bayern Amateure im Spiel gegen Pipinsried.
Nach der Drei-Tore-Führung hatten die Münchner das Spiel im Griff und bestimmten weiter die Partie.

Zahlreiche Chancen in Halbzeit zwei

Minute 50: Wieder zappelte der Ball im Netz der Gastgeber! Ranos legte auf Lee, der von rechts abschloss. Die Kugel rollte vom rechten Innenpfosten in den Pipinsrieder Kasten, der Treffer zählte aber wegen Abseits nicht.

Minute 60: Pfosten! Lee mit dem hohen Ball auf den eingewechselten Mamin Sanyang, der seinen Gegenspieler stehen ließ und Richtung gegnerischen Kasten sprintete. Sanyang setzte sich gegen Thiel durch, verzögerte kurz und schloss ab. Ein Pipinsrieder Abwehrspieler blockte den Schuss zunächst, Sanyangs Nachschuss ging dann an den rechten Pfosten.

Minute 65: Bernard Mwarome brachte einen Freistoß aus 20 Metern direkt auf den Bayern-Kasten. Mayer war aber zur Stelle und hielt den zu mittig angesetzten Schuss.

Minute 77: Doppelchance! Aydin mit dem Pass auf Lee, der zweimal aus kurzer Distanz abzog und zweimal an Thiel scheiterte.

Minute 86: Nach einer Neziri-Flanke von der rechten Seite lief Lee ein und köpfte das Leder wuchtig ins Netz der Gastgeber zum 4:0 für die Roten.

Zwei Heimspiele gegen Eichstätt und Ansbach

Nach dem Auswärtsspiel in Pipinsried stehen für die Amateure zwei Spiele vor heimischem Publikum an. Am Freitag, 04. November, um 19 Uhr empfangen die Münchner den VfB Eichstätt zum Start der Regionalliga-Rückrunde im Grünwalder Stadion. Eine Woche später, am Freitag, 11. November, geht es gegen die SpVgg Ansbach 09. Anpfiff der Partie ist ebenfalls um 19 Uhr.

FC Pipinsried - FC Bayern Amateure 0:4 (0:3)

FC Pipinsried

Thiel - Jelisic, Milican (64. Seo), Idrizovic (64. Grotz), Ricter (82. Amdouni), Dzemailji, Agbowo, Pudic, Jike (76. Pigl), Langen, Mwarome

Ersatz

Witetschek - Keßler, Willibald, Rauscheder, Greifenegger

FC Bayern Amateure

Mayer - Herold, Marušić, Morrison, Aitamer (58. Brückner) - Aydin - Krätzig (69. Neziri), Kern (58. Sanyang) - Ranos, Lee (87. Denk), Zvonarek (69. Herrmann)

Ersatz

Netolitzky - Janitzek, Tikvić, Reinelt

Schiedsrichter

Christopher Knauer

Zuschauer

530

Tore

0:1 Zvonarek (8.), 0:2 Ranos (16.), 0:3 Lee (26.), 0:4 Lee (86.)

Gelbe Karten

Ricter, Mwarome / Aitamer, Marušić


Weitere news