1. Tor
    26'Serge Gnabry
  2. Tor
    70'Lewandowski
  3. Tor
    88'Lewandowski
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
32
Paderborn
SC Paderborn 07
(1:1)
  1. Tor
    44'Dennis Srbeny
  2. Tor
    75'Sven Michel
  1. Tor
    26'Serge Gnabry
  2. Tor
    44'Dennis Srbeny
  3. Tor
    70'Lewandowski
  4. Tor
    75'Sven Michel
  5. Tor
    88'Lewandowski
  1. gelbe Karte
    54'Hernández
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
32
Paderborn
SC Paderborn 07
(1:1)
  1. gelbe Karte
    34'Klaus Gjasula
  2. gelbe Karte
    62'Sven Michel
  3. gelbe Karte
    84'Christopher Antwi-Adjei
  1. gelbe Karte
    34'Klaus Gjasula
  2. gelbe Karte
    54'Hernández
  3. gelbe Karte
    62'Sven Michel
  4. gelbe Karte
    84'Christopher Antwi-Adjei
  1. Auswechslung
    63'Thomas Müller für Coutinho
  2. Auswechslung
    63'Kingsley Coman für Odriozola
  3. Auswechslung
    87'Joshua Zirkzee für Corentin Tolisso
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
32
Paderborn
SC Paderborn 07
(1:1)
  1. Auswechslung
    30'Dennis Jastrzembski für Gerrit Holtmann
  2. Auswechslung
    52'Sven Michel für Streli Mamba
  3. Auswechslung
    81'Samúel Kári Fridjónsson für Dennis Srbeny
  1. Auswechslung
    30'Dennis Jastrzembski für Gerrit Holtmann
  2. Auswechslung
    52'Sven Michel für Streli Mamba
  3. Auswechslung
    63'Thomas Müller für Coutinho
  4. Auswechslung
    63'Kingsley Coman für Odriozola
  5. Auswechslung
    81'Samúel Kári Fridjónsson für Dennis Srbeny
  6. Auswechslung
    87'Joshua Zirkzee für Corentin Tolisso
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
32
Paderborn
SC Paderborn 07
(1:1)
Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München75000 Zuschauer
icon

Bayern bejubeln späten Sieg gegen Paderborn

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Lewandowski mit Doppelpack
  • Gnabry trifft im 100. BL-Spiel
  • FCB agiert mit Dreierkette
  • Odriozola mit Startelfdebüt

Moral bewiesen, Tabellenführung untermauert! Der FC Bayern konnte am Freitagabend einen 3:2 (1:1)-Arbeitssieg gegen den SC Paderborn einfahren. Am 23. Spieltag der Bundesliga besorgten Serge Gnabry (25.) und Robert Lewandowski (70.) zweimal die Führung für die Münchner. Beide Male konnten die Gäste aus Paderborn jedoch ausgleichen, Dennis Srbeny (44.) und Sven Michel (75.) trafen. Die Bayern steckten jedoch nicht auf und erzwangen den 15. Saisonsieg. Lewandowski erzielte zwei Minuten vor Schluss den viel umjubelten Siegtreffer.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst 👇

Lewandowski lässt Bayern spät jubeln

Wieder einmal ein unheimlich wichtiger Treffer von Lewandowski! Der Toptorjäger des FC Bayern besorgte zwei Minuten vor dem Ende mit seinem 25. Saisontor den erlösenden Siegtreffer für die Münchner. Gnabry bediente den polnischen Nationalspieler von der linken Seite und Lewandowski netzte ein.

Im 100. Bundesliga-Spiel - Gnabry trifft und legt doppelt auf

Erfolgreiches Jubiläum reloaded! Eine Woche nach seinem Doppelpack im 50. Bundesliga-Spiel für den FC Bayern (in Köln) hatte Gnabry erneut doppelten Grund zum Jubeln. Bei seinem insgesamt 100. Bundesliga-Spiel brachte der 24-Jährige die Münchner in Minute 25 in Führung. Es war sein 10. Saisontor - somit hat Gnabry nun in jeder seiner vier Bundesliga-Spielzeiten zweistellig getroffen. Der Offensivspieler hatte aber noch nicht genug und legte beide Treffer von Lewandowski vor.

Paderborn-Ausgleich kurz vor der Pause

Nach der 1:0-Führung blieben die Bayern spielbestimmend, verpassten es aber, den Vorsprung auszubauen. Kurz vor der Pause bestraften die Paderborner in Person von Srbeny einen Fehler von Torhüter Manuel Neuer eiskalt und kamen mit ihrem ersten Torschuss zum Ausgleich (44.). Es war der erste Bundesliga-Heimgegentreffer des FCB in 2020.

Lewandowski trifft zur erneuten Führung

Zwanzig Minuten vor dem Ende besorgte FCB-Toptorjäger Lewandowski die erneute Führung für den deutschen Rekordmeister. Nach starker Vorlage von Gnabry drückte der polnischen Nationalspieler den Ball aus acht Metern zum 2:1 über die Linie.

Michel gleicht wenig später wieder aus

Die Freude über die erneute Führung währte jedoch nur kurz. Fünf Minuten nach dem 2:1 gelang Paderborn der Ausgleich. Einen Schuss von Dennis Jastrzembski konnte Manuel Neuer noch abwehren. Der Ball sprang Michel jedoch vor die Füße, der zum 2:2 vollstreckte.

Startelfdebüt für Odriozola

Winter-Neuzugang Álvaro Odriozola lief erstmals von Beginn an im Trikot des FC Bayern auf. Der 24-jährige Spanier sorgte auf der rechten Seite für Wirbel und bereitete die ersten beiden Chancen der Münchner vor, Robert Lewandowski verpasste die Führung jeweils knapp (8./17.). Auch in der Folge sorgte Odriozola mit scharfen Hereingaben immer wieder für Gefahr.

Bayern agiert mit Dreierkette

Flick reagierte auf die Ausfälle in der Defensive (Jérôme Boateng und Benjamin Pavard fehlten gelbgesperrt) mit einer Änderung der taktischen Grundformation. So formierten Joshua Kimmich, David Alaba und Lucas Hernández eine Dreierabwehrkette.

Alle Bilder vom 3:2-Heimerfolg der Bayern gegen Paderborn in unserer Galerie 👇

FC Bayern - SC Paderborn 07 3:2 (1:1)

FC Bayern

Neuer – Kimmich, Alaba, Hernández - Odriozola (63. Coman), Thiago, Tolisso (87. Zirkzee), Davies - Gnabry, Lewandowski, Coutinho (63. Müller)

Ersatz

Ulreich – Cuisance, Arp, Dajaku, Mai, Batista-Meier

SC Paderborn 07

Zingerle – Jans, Strohdiek, Schönlau, Holtmann (29. Jastrzembski) – Pröger, Gjasula, Vasiliadis, Antwi-Adjei – Mamba (53. Michel), Srbeny (81. Fridjónsson)

Ersatz

Huth – Hünemeier, Ritter, Kapić, Dräger, Zolinski

Schiedsrichter

Markus Schmidt (Stuttgart)

Zuschauer

75.000 (ausverkauft)

Tore

1:0 Gnabry (25.), 1:1 Srbeny (44.), 2:1 Lewandowski (70.), 2:2 Michel (75.), 3:2 Lewandowski (88.)

Gelbe Karten

Hernández / Gjasula, Michel

Zum Live-Ticker
icon

Diesen Artikel teilen