19-fcb-mainz-221029-ima
19-fcb-mainz-221029-ima
Sa, 29.10.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 12. Spieltag
  1. Tor
    5'Serge Gnabry
  2. Tor
    28'Jamal Musiala
  3. Tor
    43'Sadio Mané
  4. Tor
    58'Leon Goretzka
  5. Tor
    79'Mathys Tel
  6. Tor
    87'Choupo-Moting
FC Bayern
FC Bayern München
6 : 2
Mainz
1. FSV Mainz 05
(3:1)
  1. Tor
    45'+5Silvan Widmer
  2. Tor
    82'Marcus Ingvartsen
  1. Tor
    5'Serge Gnabry
  2. Tor
    28'Jamal Musiala
  3. Tor
    43'Sadio Mané
  4. Tor
    45'+5Silvan Widmer
  5. Tor
    58'Leon Goretzka
  6. Tor
    79'Mathys Tel
  7. Tor
    82'Marcus Ingvartsen
  8. Tor
    87'Choupo-Moting
Sa, 29.10.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 12. Spieltag
  1. 88'Benjamin Pavard
FC Bayern
FC Bayern München
6 : 2
Mainz
1. FSV Mainz 05
(3:1)
  1. 34'Edimilson Fernandes
  1. 34'Edimilson Fernandes
  2. 88'Benjamin Pavard
Sa, 29.10.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 12. Spieltag
  1. Auswechslung
    46'Benjamin Pavard für Matthijs de Ligt
  2. Auswechslung
    60'Marcel Sabitzer für Leon Goretzka
  3. Auswechslung
    60'Kingsley Coman für Serge Gnabry
  4. Auswechslung
    72'Ryan Gravenberch für Jamal Musiala
  5. Auswechslung
    76'Mathys Tel für Sadio Mané
FC Bayern
FC Bayern München
6 : 2
Mainz
1. FSV Mainz 05
(3:1)
  1. Auswechslung
    62'Marcus Ingvartsen für Jonathan Burkardt
  2. Auswechslung
    62'Aymen Barkok für Anton Stach
  3. Auswechslung
    63'Angelo Fulgini für Jae-Sung Lee
  4. Auswechslung
    67'Stefan Bell für Edimilson Fernandes
  5. Auswechslung
    76'Delano Burgzorg für Karim Onisiwo
  1. Auswechslung
    46'Benjamin Pavard für Matthijs de Ligt
  2. Auswechslung
    60'Marcel Sabitzer für Leon Goretzka
  3. Auswechslung
    60'Kingsley Coman für Serge Gnabry
  4. Auswechslung
    62'Marcus Ingvartsen für Jonathan Burkardt
  5. Auswechslung
    62'Aymen Barkok für Anton Stach
  6. Auswechslung
    63'Angelo Fulgini für Jae-Sung Lee
  7. Auswechslung
    67'Stefan Bell für Edimilson Fernandes
  8. Auswechslung
    72'Ryan Gravenberch für Jamal Musiala
  9. Auswechslung
    76'Mathys Tel für Sadio Mané
  10. Auswechslung
    76'Delano Burgzorg für Karim Onisiwo
Sa, 29.10.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 12. Spieltag
FC Bayern
FC Bayern München
6 : 2
Mainz
1. FSV Mainz 05
(3:1)
Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München75000 Zuschauer
icon
Spielbericht FC Bayern vs. 1. FSV Mainz 05 Bundesliga

Bayern glänzt gegen Mainz und springt auf eins

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Bayern zumindest für einen Tag zurück auf Platz 1
  • Jubiläum für Gnabry, Rekord für Musiala
  • Zwei verschossene Elfmeter im Spiel

Sechster Pflichtspielsieg in Folge und Sprung auf Platz 1: Der FC Bayern hat am Samstag sein Bundesliga-Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 nach starker Leistung überzeugend mit 6:2 (3:1) gewonnen und ist damit zumindest vorübergehend an Spitzenreiter Union Berlin in der Tabelle vorbeigezogen. Die Köpenicker können aber am Sonntag im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach noch nachlegen.

Jubilar Gnabry eröffnet den Torreigen

06-fcb-mainz-221029-get

In der ausverkauften Allianz Arena sorgte Serge Gnabry (5. Minute) mit seinem 50. Bundesliga-Tor für den deutschen Rekordmeister schon früh für die Münchner Führung. In der Folge kontrollierten die Hausherren das Geschehen und erhöhten durch Jamal Musiala (28.) und Sadio Manés Elfmeter-Nachschuss (43.), ehe Silvan Widmer (45.+4) kurz vor dem Seitenwechsel für den FSV verkürzen konnte. Nach der Pause legten Leon Goretzka (58.), der eingewechselte Mathys Tel (79.) und Eric Maxim Choupo-Moting (86.) drei weitere Treffer nach, Marcus Ingvartsen (81.) sorgte auf Mainzer Seite noch etwas für Ergebniskosmetik.

Wir haben die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

5. Minute: Yes! Frühe Führung für den Rekordmeister

05-fcb-mainz-221029-get

Traumstart! Mit demselben Personal, das unter der Woche beim FC Barcelona triumphiert hatte (3:0), legten die Bayern furios los. Nachdem Mané (3.) wenige Augenblicke zuvor noch mit einer Volleyabnahme nur das Außennetz getroffen hatte, machte er es nun als Vorbereiter besser. Den starken Querpass des Senegalesen von der linken Strafraumseite brauchte Gnabry (5.) nur noch aus kurzer Distanz am Mainzer Keeper Robin Zentner vorbei lupfen.

28. Minute: Musiala erhöht mit persönlichem Rekord

10-fcb-mainz-221029-ima

Die Bayern kombinieren sich zum zweiten Tor! Alphonso Davies legte mit der Hacke ab auf Musiala, der spielte mit Choupo-Moting Doppelpass und damit auch die Mainzer Hintermannschaft schwindelig. Dann zog der 19-Jährige aus gut 16 Metern ab und traf mit einem trockenen Flachschuss zum 2:0 ins lange Eck. Es war bereits das siebte Saisontor für Musiala und damit persönlicher Rekord.

32. Minute: Mainz mit doppeltem Alu-Pech

27-fcb-mainz-221029-ima

Glück gehabt! Nach Vorlage von Widmer traf zunächst Mainz' Jonathan Burkardt nur die Latte. Der Abpraller landete bei seinem Teamkollegen Jae-Sung Lee, der im Anschluss nur den rechten Pfosten traf.

43. Minute: Mané trifft im Nachfassen

14-fcb-mainz-221029-ima

Nachdem Mané vom Mainzer Verteidiger Alexander Hack im Strafraum nur per Foul gestoppt werden konnte, entschied Schiedsrichter Benjamin Cortus nach Einschreiten des Video-Schiedsrichters auf Elfmeter. Der Senegalese trat selber an und scheiterte zunächst an Keeper Zentner. Doch der parierte den Ball direkt vor die Füße des FCB-Angreifers, der dann im Nachschuss verwandelte.

45.+3 und 45.+4 Minute: Ulreich pariert Elfer, Widmer verkürzt

18-fcb-mainz-221029-ima

Wieder VAR, wieder Elfer – dann überschlugen sich die Ereignisse! Sven Ulreich hatte Mainz' Burkhardt mit einer Faustabwehr im Gesicht getroffen, weshalb Cortus nach Ansicht der Videobilder einen Strafstoß für die Gäste verhängte. Ulreich korrigierte die Situation umgehend und lenkte den Elfmeter von Burkhardt über die Latte (45.+3). Nach der anschließenden Ecke verkürzte aber Widmer (45.+4) quasi mit dem Halbzeitpfiff per Kopf auf 3:1 aus FCB-Sicht.

54. Minute: Choupo-Moting an den Pfosten

21-fcb-mainz-221029-ima

Beinahe das 4:1: Noussair Mazraoui setzte sich stark auf der rechten Seite durch und passte auf Choupo-Moting im Sechzehnmeterraum. Der Kameruner nahm den Ball mit dem Rücken zum Tor an, legte die Kugel am herauseilenden Zentner vorbei, traf dann aber aus spitzem Winkel nur den Pfosten. Schade!

58. Minute: Goretzka erhöht erneut

24-fcb-mainz-221029-get

Jetzt dann doch! Nach einer butterweichen Flanke von Mané von der linken Seite stieg Goretzka im Fünfmeterraum hoch und köpfte die Kugel zum 4:1 ein. Nur fünf Minuten später probierte es Musiala (63.) aus spitzem Winkel, doch Zentner konnte den Schuss gerade noch an die Latte lenken.

79. und 81. Minute: Ingvartsen kontert Tels Treffer

31-fcb-mainz-221029-mel

Der Joker sticht! Der nur wenige Minuten zuvor eingewechselte Tel zog einfach einmal von der Strafraumkante ab – der Ball flutschte durch die Mainzer Hintermannschaft und landete leicht abgefälscht im Tor. Doch auch der Mainzer Trainer Bo Svensson hatte erfolgreich gewechselt und Joker Marcus Ingvartsen (81.) verkürzte kurz darauf zum 5:2 aus Münchner Sicht.

86. Choupo-Moting setzt den Schlusspunkt

34-fcb-mainz-221029-mel

Einer geht noch! Nach Doppelpass mit Kingsley Coman legte Choupo-Moting einen weiteren Treffer für die Bayern nach und sorgte für den vielumjubelten 6:2-Endstand.

Alle Bilder zum Spiel gibt es hier:

FC Bayern - 1. FSV Mainz 05 6:2 (3:1)

FC Bayern

Ulreich – Mazraoui, Upamecano, de Ligt (46. Pavard), Davies – Kimmich, Goretzka (60. Sabitzer) – Gnabry (60. Coman), Musiala (72. Gravenberch), Mané (76. Tel) – Choupo-Moting

Ersatz

Schenk – Stanišić

1. FSV Mainz 05

Zentner – Fernandes (67. Bell), Hack, Caci – Widmer, Barreiro, Aaron – Stach (62. Barkok), Lee (62. Fulgini) – Burkardt (62. Ingvartsen), Onisiwo (76. Burgzorg)

Ersatz

Dahmen – Tauer, Bobzien, Shabani

Schiedsrichter

Benjamin Cortus (Röthenbach)

Zuschauer

75.000 (ausverkauft)

Tore

1:0 Gnabry (5.), 2:0 Musiala (28.), 3:0 Mané (43.), 3:1 Widmer (45.+4), 4:1 Goretzka (58.), 5:1 Tel (79.), 5:2 Ingvartsen (81.), 6:2 Choupo-Moting (86.)

Gelbe Karten

Pavard / Fernandes

Besondere Vorkommnisse

Sadio Mané vergibt Foulelfmeter (43.), Jonathan Burkhardt vergibt Foulelfmeter (45.+3)

Zum Live-Ticker
icon

Diesen Artikel teilen

Weitere news