1. Tor
    33'Lewandowski
  2. Tor
    73'Choupo-Moting
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
21
Lazio
Lazio Rom
(1:0)
  1. Tor
    82'Marco Parolo
  1. Tor
    33'Lewandowski
  2. Tor
    73'Choupo-Moting
  3. Tor
    82'Marco Parolo
  1. gelbe Karte
    49'Leon Goretzka
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
21
Lazio
Lazio Rom
(1:0)
  1. gelbe Karte
    27'Stefan Radu
  2. gelbe Karte
    31'Francesco Acerbi
  3. gelbe Karte
    39'Sergej Milinkovic-Savic
  1. gelbe Karte
    27'Stefan Radu
  2. gelbe Karte
    31'Francesco Acerbi
  3. gelbe Karte
    39'Sergej Milinkovic-Savic
  4. gelbe Karte
    49'Leon Goretzka
  1. Auswechslung
    46'Süle für Boateng
  2. Auswechslung
    64'Alphonso Davies für Leon Goretzka
  3. Auswechslung
    71'Choupo-Moting für Lewandowski
  4. Auswechslung
    71'Jamal Musiala für Thomas Müller
  5. Auswechslung
    77'Martínez für Joshua Kimmich
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
21
Lazio
Lazio Rom
(1:0)
  1. Auswechslung
    46'Senad Lulic für Mohamed Fares
  2. Auswechslung
    55'Marco Parolo für Manuel Lazzari
  3. Auswechslung
    55'Andreas Pereira für Vedat Muriqi
  4. Auswechslung
    76'Danilo Cataldi für Luis Alberto
  5. Auswechslung
    83'Jean-Daniel Akpa Akpro für Gonzalo Escalante
  1. Auswechslung
    46'Süle für Boateng
  2. Auswechslung
    46'Senad Lulic für Mohamed Fares
  3. Auswechslung
    55'Marco Parolo für Manuel Lazzari
  4. Auswechslung
    55'Andreas Pereira für Vedat Muriqi
  5. Auswechslung
    64'Alphonso Davies für Leon Goretzka
  6. Auswechslung
    71'Choupo-Moting für Lewandowski
  7. Auswechslung
    71'Jamal Musiala für Thomas Müller
  8. Auswechslung
    76'Danilo Cataldi für Luis Alberto
  9. Auswechslung
    77'Martínez für Joshua Kimmich
  10. Auswechslung
    83'Jean-Daniel Akpa Akpro für Gonzalo Escalante
FC Bayern
FC Bayern München
Ergebnis
21
Lazio
Lazio Rom
(1:0)
Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München
icon

Im Visier der Bayern: Viertelfinal-Einzug und Champions-League-Rekord

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Das Kribbeln steigt, es ist wieder Zeit für die Königsklasse ! Der FC Bayern empfängt am Mittwochabend (ab 21 Uhr im Liveticker und Free-Webradio auf fcbayern.com ) Lazio Rom zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League in der Allianz Arena. Nach dem 4:1-Hinspielerfolg in Rom stehen die Chancen für die Münchner bestens. Nichtsdestotrotz gehen die Bayern die Aufgabe hoch fokussiert an. „Es kann immer sehr viel passieren. Lazio hat eine spielstarke Mannschaft und sehr gute Spieler. Jeder bei uns ist hoch motiviert und will da weitermachen, wo wir im letzten Spiel aufgehört haben", meinte Bayerns Flügelflitzer Leroy Sané am Dienstag auf der Pressekonferenz vor der Partie. Dem FCB winkt dabei auch ein neuer Rekord. Alle Infos im Vorbericht.

Am Dienstag trafen die Bayern die letzten Vorbereitungen auf das Duell mit Lazio. Hier gibt's die besten Bilder:

Die Ausgangslage des FC Bayern

Dank des sehr starken und äußerst souveränen Auftritts im Stadio Olimpico Ende Februar haben die Bayern die Tür zum Viertelfinale weit aufgestoßen. Auch die Statistik spricht eine klare Sprache für den FCB: Bislang hat keine Mannschaft in der Geschichte des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs in einem K.o.-Duell die nächste Runde verpasst, wenn das Hinspiel auswärts mit drei Toren Differenz gewonnen wurde. Zudem könnten die Münchner eine neue Bestmarke aufstellen: Gelingt der Flick-Elf der Sprung ins Viertelfinale, wäre es die 19. Teilnahme an der Runde der letzten Acht in der Champions League. Damit wäre der FCB alleiniger Rekordhalter in der Königsklasse . Außerdem können die Bayern einen Vereinsrekord einstellen: Sollten Robert Lewandowski und Co. nicht verlieren, wäre es bereits das 19. CL-Spiel in Serie ohne Niederlage. Das gelang dem Rekordmeister bislang nur zwischen März 2001 und April 2002.

Der FCB erreichte bislang 18 Mal das Viertelfinale in der Champions League, genauso oft wie der in dieser Saison bereits ausgeschiedene FC Barcelona.

Der Gegner Lazio Rom

Lazio Rom gastiert zum ersten Mal in der Münchner Allianz Arena. Den Italienern gelang nach 21-jähriger Wartezeit wieder der Sprung in die K.o.-Runde der Champions League. „Das Spiel wird sehr schwierig. Aber wir werden nach München fahren, um alles zu geben und zu gewinnen", meinte Lazios Mittelfeldspieler Gonzalo Escalante. Das Hauptaugenmerk beim Team aus der ewigen Stadt liegt auf Toptorjäger Ciro Immobile, der in der laufenden Königsklassen-Saison fünf Treffer in fünf Spielen erzielte. Mit Pepe Reina steht ein alter Bekannter des FCB im Tor der Laziali -- in der Saison 2014/15 stand der Spanier im Kader der Bayern. In der heimischen Serie A rangiert Lazio derzeit auf dem siebten Tabellenplatz, vier Zähler beträgt der Rückstand auf die internationalen Ränge.

Am vergangenen Freitag konnte Lazio die Generalprobe für das Spiel in München gewinnen:

Das Personal für FC Bayern vs. Lazio Rom

Kapitän Manuel Neuer und Kingsley Coman sind für das Duell gegen Lazio fraglich. „Manu ist etwas erkältet, Kingsley hat muskuläre Probleme. Wir hoffen, dass beide morgen an Bord sind, müssen aber noch abwarten", sagte Trainer Hansi Flick auf der Pressekonferenz. David Alaba, der am Samstag beim Bundesliga-Spiel in Bremen aufgrund von muskulären Problemen noch pausieren musste, konnte hingegen am Dienstag wieder trainieren. Weiterhin verzichten müssen die Bayern auf Corentin Tolisso (Sehnenriss), Tanguy Nianzou (Aufbautraining nach Muskelbündelriss) und Douglas Costa (Aufbautraining nach Haarriss im Mittelfuß).

Das sagen die Trainer

Hansi Flick: „Wir wollen auch dieses Spiel gewinnen. Wir haben eine gute Serie und wollen diese fortführen. Gerade zuhause ist es wichtig, dass wir unser Vertrauen in die eigene Stärke mit einem Sieg erhöhen. Wir müssen eine gute Leistung abrufen. Lazio ist eine Mannschaft, die sehr gut Fußball spielen kann und weiß, wie man Tore erzielt. Von daher müssen wir auf der Hut sein und von Anfang an auf dem Platz sein."

Simone Inzaghi (Trainer Lazio Rom): „Wir haben über die Jahre viel gearbeitet, um solche Spiele zu spielen und werden nach München fahren, um unser Bestes zu geben. Gegen den Welt- und Europameister werden wir Laufbereitschaft, Aggressivität und Entschlossenheit brauchen."

Die wichtigsten Aussagen aus den Pressekonferenzen findet ihr hier:

Der Schiedsrichter István Kovács

István Kovács aus Rumänien ist Schiedsrichter für die Partie zwischen den Bayern und Lazio Rom. Der 36-Jährige hat in dieser Saison bereits den 2:1-Auswärtserfolg des FCB bei Lokomotive Moskau in der Gruppenphase geleitet. Linienrichter sind Vasile Florin Marinescu und Ovidiu Artene, Video-Assistent ist Pawel Gil aus Polen.

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Spiel gegen Lazio Rom findet ihr hier: