220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa, 08.10.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
1 : 3
FCB U19
FC Bayern U19
(1:2)
Sa, 08.10.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
1 : 3
FCB U19
FC Bayern U19
(1:2)
Sa, 08.10.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
1 : 3
FCB U19
FC Bayern U19
(1:2)
Sa, 08.10.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 6. Spieltag
Walldorf U19
FC-Astoria Walldorf U19
1 : 3
FCB U19
FC Bayern U19
(1:2)
Stadion/ZuschauerzahlDietmar-Hopp-Sportpark, Walldorf
icon

U19 feiert 3:1-Auswärtssieg gegen Astoria Walldorf

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Zweiter Bundesliga-Auswärtssieg für die U19 des FC Bayern! Die Münchner feierten am sechsten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest einen 3:1-Sieg bei der U19 von Astoria Walldorf. Paul Wanner brachte die Gäste in Führung (15. Minute), ehe Arijon Ibrahimović auf 2:0 erhöhte (25.). Acht Minuten später erzielte Louis Safranek den Anschlusstreffer für Walldorf (33.). Luka Klanac setzte im zweiten Durchgang den Schlusspunkt und traf zum 3:1-Endstand (81.). Nach dem Sieg in Walldorf haben die Roten nun zehn Punkte nach sechs Spielen auf dem Konto.

Galm: „Es war das erwartet schwierige Spiel."

„Das sind genau die Spiele, die unsere junge Mannschaft fordern, weil es nicht immer spielerische Lösungen gibt und wir sie dazu bringen müssen, sich körperlich zu wehren. Es war das erwartet schwierige Spiel. Wir hatten eine sehr starke Anfangsphase, in der wir verdient in Führung gegangen sind. Dann ging es darum, die Struktur zu halten und weiter gierig zu bleiben und da hatten wir ein paar Probleme. Walldorf hatte in der Phase nach dem 2:0 viele Offensivaktionen und dann fiel ein unnötiges Gegentor. Es ging in diesem Spiel dann darum, sich aus schwierigen Situationen rauszuholen und das Momentum wieder für sich zu gewinnen. Wir mussten körperlich dagegen halten und haben dann das wichtige 3:1 durch Luka Klanac gemacht", resümierte Cheftrainer Danny Galm.

Sechs Veränderungen in der Startelf

Im Vergleich zum Youth League-Heimspiel gegen Viktoria Pilsen veränderte Galm seine Anfangsformation auf sechs Positionen. Für Johannes Schenk stand Tom Ritzy Hülsmann im Tor der Bayern. Außerdem spielten Benedikt Wimmer, Lennard Becker, Barry Hepburn, Yousef Qashi und Paul Wanner für Justin Janitzek, Noel Aseko Nkili, Emirhan Demircan, Luka Klanac und Yusuf Kabadayi von Beginn an.

2:1-Halbzeitführung

Perfekter Start für die Bayern! Nach einer guten Anfangsphase brachte Wanner die Gäste in Führung. Ein Diagonalball von Matteo Perez Vinlöf ging ins Zentrum, wo Wanner frei vorm Tor von Astoria Walldorf stand und aus zentraler Position zur 1:0-Führung einschob (15.). Der Torschütze zum 1:0 war auch beim zweiten Bayern-Treffer beteiligt: Becker passte nach außen auf Wanner, der die Kugel tief an Ibrahimović weiterleitete. Ibrahimović behielt die Übersicht und chippte den Ball über den Walldorfer Keeper zum 2:0 (25.). Kurz darauf zappelte das Leder nochmal im Netz, allerdings auf der Gegenseite: Safranek verkürzte für die Hausherren (33.).

Klanac mit der Entscheidung

In der zweiten Hälfte wollten die Münchner den Sack endgültig zumachen und spielten auf das dritte Tor. Der eingewechselte Vincent Manuba kam über die rechte Seite und sah den ebenfalls eingewechselten Klanac vorne einlaufen. Nach dem Pass netzte Klanac ins kurze Eck - die Entscheidung und der 3:1-Endstand (81.).

Aufstellung FCB-U19: Hülsmann - Vinlöf, Buchmann, Wimmer, Scholze - Pavlovic (46. Aseko Nkili), Becker (88. Deziel) - Qashi (77. Schablas), Wanner (63. Klanac), Hepburn (63. Manuba) - Ibrahimović Tore: 0:1 Wanner (15.), 0:2 Ibrahimović (25.), 1:2 Safranek (33.), 1:3 Klanac (81.)

Die FC Bayern Amateure empfangen die Würzburger Kickers.


Weitere news