220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Fr., 02.12.22, 19:15 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 9. Spieltag
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
0 : 4
Bayern
FC Bayern Frauen
(0:1)
Fr., 02.12.22, 19:15 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 9. Spieltag
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
0 : 4
Bayern
FC Bayern Frauen
(0:1)
Fr., 02.12.22, 19:15 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 9. Spieltag
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
0 : 4
Bayern
FC Bayern Frauen
(0:1)
Fr., 02.12.22, 19:15 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 9. Spieltag
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
0 : 4
Bayern
FC Bayern Frauen
(0:1)
Stadion/ZuschauerzahlDietmar-Hopp-Stadion, Sinsheim
icon
FC Bayern Frauen

Flutlichtspiel in Hoffenheim: „Müssen in Topform sein"

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Topspiel für die FC Bayern Frauen! Am Freitag, 02.12., gastiert der FCB um 19:15 Uhr zum Auftakt des 9. Spieltags der FLYERALARM Frauen-Bundesliga bei der TSG 1899 Hoffenheim. Ausgangslage, Stimmen, Personal - alle Infos gibt es im Vorbericht.

Die Ausgangslage

Das Team von Cheftrainer Alexander Straus konnte am vergangenen Sonntag seine makellose Heimbilanz ausbauen. Gegen die SGS Essen gewannen die Münchnerinnen durch Tore von Lina Magull und Franziska Kett mit 2:0 und liegen weiterhin nur einen Punkt hinter dem Tabellenzweiten Eintracht Frankfurt. Durch einen Sieg bei der TSG könnten die FCB-Frauen vorlegen und zumindest über Nacht an der Eintracht vorbeiziehen, die am Samstag auf Tabellenführer VfL Wolfsburg trifft.

Doch die Bayern sind gewarnt, denn die TSG präsentiert sich seit Wochen in Topform. Die letzte Niederlage der Hoffenheimerinnen datiert aus dem September, als man sich dem amtierenden Deutschen Meister Wolfsburg mit 1:2 geschlagen geben musste. Mit 16 Punkten aus acht Spielen belegen die Kraichgauerinnen Platz vier, drei Punkte hinter dem FCB.

FC Bayern Frauen Georgia Stanway
Die Bayern wollen mit einem Sieg in Hoffenheim weiter oben dranbleiben.

Die Statistik

Der FCB konnte 15 der bisher 20 Partien gegen Hoffenheim in Liga und Pokal für sich entscheiden. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und drei Siege der TSG. Auch die letzten beiden Auftritte in Hoffenheim konnten die Bayern siegreich gestalten und dabei jeweils vier Tore erzielen.

Das Personal

Nach wie vor stehen die verletzten Spielerinnen Karólína Lea Vilhjálmsdóttir (Reha nach muskulärer Verletzung), Hanna Glas (Knie-OP), Giulia Gwinn (Kreuzbandriss) und Jovana Damnjanović (Muskelfaserriss) nicht zur Verfügung.

FC Bayern Frauen Alexander Straus
Hoffenheim im Blick: Cheftrainer Alexander Straus und die FCB-Frauen.

Die Stimmen

Cheftrainer Alexander Straus: „Hoffenheim ist ein gutes Team, der Großteil der Mannschaft spielt schon seit Längerem zusammen. Sie haben ihre Spielweise gut etabliert, daher müssen wir in Topform sein. Wenn wir das sind, werden wir sie vor Herausforderungen stellen können, die schwierig für sie zu lösen sein werden. Es kann ein interessantes Spiel werden. Natürlich wollen wir gewinnen.“

Klara Bühl: „Es ist wichtig, dass wir von der ersten Minute an da sind, unser Spiel aufziehen und unsere Stärke, die wir im Team haben, auf den Platz bringen. Dass wir den Gegner somit vor Herausforderungen stellen und natürlich das Spiel auf unsere Seite ziehen.“

Fan-Informationen:

Die Bundesliga-Partie wird bei Magenta Sport und FC Bayern.tv live übertragen. 

Am kommenden Mittwoch (07.12.) spielen die FCB-Frauen in der Allianz Arena gegen den FC Barcelona: 


Weitere news