Magenta Sport BBL-Pokal

Gestresste Bayern benötigen im Pokal zwei Siege in 24 Stunden

Increase font size Schriftgröße

Seit Samstagnachmittag befinden sich die Bayern-Basketballer wieder in Weißenfels, nach ihrem nächsten gelungenen Kraftakt in der EuroLeague am Freitagabend, diesmal gegen Olympiakos Piräus (74:68), müssen die Münchner in Sachsen-Anhalt gleich zweimal auf das Parkett: Im Rahmen der BBL-Pokal-Vorrunde um das Top Four ist am Sonntag (18 Uhr) der gastgebende MBC erster Gegner; erneut sind 500 Fans zugelassen, diesmal herrscht allerdings Maskenpflicht. Am Montag geht es um 20.30 Uhr (jeweils MagentaSport live) gegen Crailsheim. In der EuroLeague stellt sich den furios gestarteten Bayern (4:1 Siege) am Donnerstag ab 21 Uhr Real Madrid in den Weg.

Zum Liveticker 

Zwei Siege sind aber zunächst in Weißenfels nötig, um eventuell doch noch das Top Four im Münchner Audi Dome (Termin offen) erreichen zu können. Die Lage in der Gruppe des FCBB ist seit Samstagnachmittag allerdings unübersichtlicher geworden. Denn der MBC wurde wenige Stunden vor dem geplanten Tip-off gegen Bayreuth über zwei positive Corona-Tests beim Gegner informiert. Die Partie musste kurzfristig abgesagt werden, ebenso die Bayreuther Begegnung am Sonntag gegen Crailsheim.

Auch Grant und Rudan im 15er-Kader für Weißenfels  

Die Franken hatten die Bayern vorige Woche besiegt (95:89), weshalb das Team von FCBB-Chefcoach Andrea Trinchieri einen Sieg des MBC gegen Bayreuth benötigt zur Aufrechterhaltung der eigenen theoretischen Chancen auf das Top Four.

>>> tipico: Jetzt auf das Spiel wetten und bis zu 100€ Bonus sichern! 

Die Münchner werden also am Sonntag von einem ausgeruhten Syntainics MBC erwartet, der vorige Woche Crailsheim 99:94 bezwang. Coach Trinchieri hat 15 Spieler dabei, um die Kräfte auf die zwei Begegnungen binnen 24 Stunden verteilen zu können. Auch die FCBB-Youngster Sasha Grant und Matej Rudan sind mitgereist und verzichteten auf einen Einsatz in der zweiten Mannschaft gegen Frankfurts ProB-Team am Samstagnachmittag (87:51).

Beste Werfer des MBC gegen Crailsheim waren vor einer Woche der neue US-Forward Shavon Coleman (27 Punkte), der aus Holon, Israel, kam, sowie der polnische Guard Michal Michalek (24). Auch der kroatische Spielmacher Roko Rogic (18, 12 Assists) untermauerte den guten Eindruck eines vor allem auf die Offense orientierten Gastgebers.

Zum Spieplan 

Weitere Inhalte
Auch Interessant