221129_FCBB_Niels_Giffey_S%C3%A4bener-3

Niels Giffey bei Bayern-Präsident Herbert Hainer

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Seit sechs Wochen gehört Niels Giffey zum Team des FC Bayern Basketball, seinen ersten Einsatz hatte der aus Spanien nach München gewechselte Nationalspieler Anfang November ausgerechnet beim EuroLeague-Derby in seiner Heimatstadt Berlin (79:77). Über die Umstände seines Wechsels, in erste Linie aber über seine neue Station München und den FCB sprach Gíffey jetzt bei einem persönlichen Besuch in der Vereinszentrale bei Präsident Herbert Hainer.

Der Klubchef empfing Giffey in seinem Büro und führte ihn später auch durch die Räumlichkeiten an der Säbener Straße. „Das war sehr nett, mich hier willkommen zu heißen“, sagte Giffey später, „das zeigt auch, dass die Basketballabteilung hier im Verein auch ihren Stellenwert hat.“

Klubchef Herbert Hainer empfing Neuzugang Niels Giffey an der Säbener Straße.
Klubchef Herbert Hainer empfing Neuzugang Niels Giffey an der Säbener Straße.

Diesen Artikel teilen

Weitere news