220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
So, 31.07.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 3. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 2
Türkgücü
Türkgücü München
(1:1)
So, 31.07.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 3. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 2
Türkgücü
Türkgücü München
(1:1)
So, 31.07.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 3. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 2
Türkgücü
Türkgücü München
(1:1)
So, 31.07.22, 14:00 Uhr
·
Regionalliga Bayern, 3. Spieltag
FCB Amateure
FC Bayern Amateure
3 : 2
Türkgücü
Türkgücü München
(1:1)
Stadion/ZuschauerzahlStadion an der Grünwalder Straße, München
icon

Münchner Derby: Amateure bereit für Duell gegen Türkgücü

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon
  • Erstes Heimspiel der Saison
  • Vier Rückkehrer
  • Kostenloser Livestream

Heimspielpremiere gegen den Stadtrivalen! Nach der 0:2-Niederlage in Ansbach wollen die FC Bayern Amateure am Sonntag, 31. Juli, um 14 Uhr ihre erste Heimspiel-Aufgabe in der laufenden Saison unbedingt erfolgreich gestalten. Im Grünwalder Stadion wartet dann Türkgücü München.

1. Die Ausgangslage der Amateure

Die zweite Mannschaft des Rekordmeisters weißt aktuell eine ausgeglichene Bilanz auf: Mit einem überzeugenden 4:0-Sieg zum Auftakt und einer knappen Niederlage am zweiten Spieltag steht das Team aktuell mit drei Punkten im Tabellenmittelfeld.

Nach dem Rückschlag im Frankenland hatten die Münchner nun über eine Woche Zeit, die Akkus wieder aufzuladen. Erst am Sonntag trifft man im ersten Heimspiel der neuen Saison auf Türkgücü München.

Das Derby gegen den Drittliga-Absteiger ist erst die dritte Begegnung der beiden Mannschaften. Zuvor endeten beide Spiele mit einem Unentschieden (2:2, 0:0).

Liam Morrison hat sich im Spiel gegen Ansbach verletzt:

2. Das sagt Cheftrainer Martín Demichelis

„Ich bin optimistisch, dass mit unseren Fans im Rücken ein guter Heimspielauftakt gelingt. Wir wollen dominant sein und im Spiel nach vorne souverän auftreten. Ich bin überzeugt von einem erfolgreichen Derby, weil hinter uns eine gute Trainingswoche liegt und ich meinen Spielern vertraue. Die Jungs sind heiß auf das Match", so Demichelis.

3. Das Personal

Im Derby muss Cheftrainer Demichelis weiterhin auf Außenstürmer Yusuf Kabadayi verzichten, der mit einer Sprunggelenksverletzung noch mehr Spiele verpassen wird. Außerdem ist ein Einsatz von Hyunju Lee und Jahn Herrmann fraglich (beide erkältet).

Lucas Copado, Außenverteidiger David Herold und Torhüter Jakob Mayer sind hingegen wieder im Kader. Alle drei waren zuletzt noch mit der Bundesligamannschaft auf der Audi Summer Tour in den USA, haben die Trainingswoche aber bereits wieder vollumfänglich absolvieren können. Ebenso zurück sind Younes Aitamer und Grant-Leon Ranos, die nach ihren Verletzungen ihr Saisondebüt feiern könnten.

Die Langzeitverletzten Moritz Mosandl, Lukas Schneller und Gabriel Marusic fehlen weiterhin.

Copado Herold
Wieder dabei: Lucas Copado und David Herold stehen neben Torhüter Jakob Mayer nach ihrer Reise zur Audi Summer Tour wieder im Kader.

4. Der Gegner Türkgücü München

Der Drittligaabsteiger befindet sich aktuell in einer ähnlichen Ausgangslage wie der FCB: Mit einem Sieg gegen Heimstetten und einer Niederlage gegen Wacker Burghausen befindet sich die Mannschaft von Trainer Alper Kayabunar derzeit auf einer benachbarten Tabellenposition.

Türkgücü kann am Sonntag mit großem Selbstvertrauen anreisen. Am letzten Dienstag gewann das Team im Toto-Pokal gegen die SpVgg 1906 Haidhausen mit 7:1 und qualifizierte sich damit für die nächste Runde.

5. Top-Fact

Neuzugang Antonio Tikvić trifft am Sonntag auf seinen alten Verein, für den er ein Jahr lang auflief. Der Innenverteidiger kam am vergangenen Freitag nach einer Stunde zu seinem ersten Pflichtspieleinsatz im Bayern-Dress, nachdem sich Liam Morrison verletzt hatte.

Antonio Tikvić
Sommertransfer Antonio Tikvić bei seinem ersten Pflichtspiel für den FC Bayern in Ansbach.

6. Berichterstattung

Der Ticketverkauf über den Onlineshop ist bereits in vollem Gange: Hier könnt Ihr Euch Tickets sichern!

Wer die Partie am Sonntag nicht im Stadion miterleben kann, hat die Möglichkeit, das Spiel im kostenlosen Livestream auf fcbayern.com, dem YouTube-Kanal Matchday Center oder in der offiziellen FC Bayern-App in Echtzeit mitzuverfolgen.

Darüber hinaus erhaltet Ihr wie gewohnt einen Liveticker per Twitter sowie exklusive Einblicke rund um die Partie auf den Social-Media-Kanälen des FC Bayern Campus. Die Highlights der Partie gibt es nur wenige Stunden nach Abpfiff ebenfalls auf den Kanälen des FC Bayern.

So seid ihr beim Derby am Sonntag live dabei: