07_TSGFCB_120322_IMA
07_TSGFCB_120322_IMA
Sa, 12.03.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 26. Spieltag
  1. Tor
    32'Christoph Baumgartner
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:1)
  1. Tor
    45'+3Lewandowski
  1. Tor
    32'Christoph Baumgartner
  2. Tor
    45'+3Lewandowski
Sa, 12.03.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 26. Spieltag
  1. gelbe Karte
    30'Diadié Samassékou
  2. gelbe Karte
    38'Florian Grillitsch
  3. gelbe Karte
    45'+2Georginio Rutter
  4. gelbe Karte
    66'Stefan Posch
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:1)
  1. gelbe Karte
    44'Hernández
  1. gelbe Karte
    30'Diadié Samassékou
  2. gelbe Karte
    38'Florian Grillitsch
  3. gelbe Karte
    44'Hernández
  4. gelbe Karte
    45'+2Georginio Rutter
  5. gelbe Karte
    66'Stefan Posch
Sa, 12.03.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 26. Spieltag
  1. Auswechslung
    46'Ihlas Bebou für Georginio Rutter
  2. Auswechslung
    61'Dennis Geiger für Diadié Samassékou
  3. Auswechslung
    75'Jacob Bruun Larsen für Christoph Baumgartner
  4. Auswechslung
    75'Kevin Akpoguma für Pavel Kaderábek
  5. Auswechslung
    90'+3Munas Dabbur für Andrej Kramaric
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:1)
  1. Auswechslung
    82'Choupo-Moting für Thomas Müller
  2. Auswechslung
    82'Marcel Sabitzer für Jamal Musiala
  1. Auswechslung
    46'Ihlas Bebou für Georginio Rutter
  2. Auswechslung
    61'Dennis Geiger für Diadié Samassékou
  3. Auswechslung
    75'Jacob Bruun Larsen für Christoph Baumgartner
  4. Auswechslung
    75'Kevin Akpoguma für Pavel Kaderábek
  5. Auswechslung
    82'Choupo-Moting für Thomas Müller
  6. Auswechslung
    82'Marcel Sabitzer für Jamal Musiala
  7. Auswechslung
    90'+3Munas Dabbur für Andrej Kramaric
Sa, 12.03.22, 15:30 Uhr
·
Bundesliga, 26. Spieltag
Hoffenheim
TSG 1899 Hoffenheim
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:1)
Stadion/ZuschauerzahlPreZero Arena, Sinsheim25600 Zuschauer
icon
12_Training_110322_DON

Bayern gegen Hoffenheim gefordert - „Wir sind gewarnt“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Eine schwierige Auswärtsaufgabe wartet am 26. Bundesliga-Spieltag auf den FC Bayern. Am Samstag (ab 15:30 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com) geht es für die Münchner zum formstarken Tabellenvierten, der TSG 1899 Hoffenheim. „Es ist eine Mannschaft, die unglaublich gefährlich ist", warnte Julian Nagelsmann, der erstmals als Bayern-Trainer bei seinem Ex-Verein antritt. „Ich freue mich auf die Rückkehr. Ich habe dort schöne neun Jahre verbracht", so der 34-Jährige. Alle Infos zur Partie in Sinsheim gibt es im Vorbericht:

In der Galerie seht Ihr, wie das Abschlusstraining vor dem Spiel bei der TSG 1899 Hoffenheim gelaufen ist:

Die Ausgangslage des FC Bayern

Nach der 7:1-Gala gegen den FC Salzburg und dem Einzug ins Viertelfinale der Champions League gehen die Bayern mit einer breiten Brust ins Duell mit Hoffenheim. „Gegen Salzburg war es ein sehr wichtiges und sehr eindrucksvolles Spiel von uns. Es wäre komisch, wenn es nicht zuträglich für das Selbstvertrauen wäre", meinte Nagelsmann am Freitag im Pressetalk. Die Bayern wollen ihre Spitzenposition in der Bundesliga weiter untermauern. Die Vorzeichen dafür stehen gut: Sechs der sieben Bundesliga-Spiele nach einem Auftritt in der Königsklasse konnten die Münchner in dieser Saison gewinnen. Zehn Punkte beträgt aktuell der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund, der allerdings noch eine Partie weniger absolviert hat.

Die wichtigsten Aussagen aus dem Pressetalk mit Julian Nagelsmann gibt es hier:

Der Gegner TSG 1899 Hoffenheim

Hoffenheim spielt eine gute Saison und präsentierte sich zuletzt sehr formstark. So konnte das Team von Sebastian Hoeneß, der zwischen 2017 und 2020 erst die U19 und später die Amateure des FC Bayern trainierte, seine vergangenen vier Spiele allesamt gewinnen. Am vergangenen Wochenende gab es einen 1:0-Auswärtserfolg beim 1. FC Köln. Mit 43 Zählern steht die TSG aktuell auf dem vierten Tabellenplatz. „Sie stehen aktuell verdientermaßen auf einem Champions League-Platz. Sie haben sehr viele gute Statistiken, schlagen extrem viele Flanken, haben viele intensive Läufe und nach uns die meisten Kilometer in der gegnerischen Hälfte abgespult", berichtete Nagelsmann über den Gegner.

Wir haben mit Angelo Stiller und Chris Richards von der TSG gesprochen:

Das Personal für Hoffenheim vs. FC Bayern

Die Bayern müssen weiterhin auf Corentin Tolisso (Aufbautraining nach Muskelfaserriss), Leon Goretzka (Aufbautraining nach Knie-Problemen) und Alphonso Davies (Anzeichen einer Myokarditis) verzichten.

Bei Hoffenheim fallen Ermin Bičakčić, Robert Skov, Fisnik Asllani, Chris Richards, Håvard Nordtveit und Sebastian Rudy aus. Benjamin Hübner befindet sich noch in häuslicher Isolation, ein Einsatz entscheidet sich kurzfristig. Kevin Vogt und Dennis Geiger sind hingegen wieder Alternativen.

220311_ZitatNagelsmann

Das sagen die Trainer

Julian Nagelsmann: „Es ist eine Mannschaft, gegen die es immer schwer ist zu spielen, weil sie fußballerisch eine gute Qualität haben, weil sie auch den Mut haben, hinten rauszuspielen. Sie haben immer einen guten Mittelweg zwischen Gezocke im Aufbau und geradlinigen Angriffen. Von den letzten fünf Heimspielen gegen Bayern hat Hoffenheim drei gewonnen. Wir sind gewarnt."

Sebastian Hoeneß (TSG 1899 Hoffenheim): „Die Bayern sind gut unterwegs, wir brauchen einen Top-Tag. Aber wir kommen mit vier Siegen im Rücken und haben viel Selbstvertrauen. Wir haben richtig Bock und freuen uns. Wenn wir mutig auftreten, können wir wenig verlieren. Wir wollen die Bayern ärgern und versuchen, die Bonuspunkte zu holen."

Die Zahlen und Fakten zum Spiel in Hoffenheim lest Ihr hier:


Diesen Artikel teilen