22-fcb-bmg-270822-mel
22-fcb-bmg-270822-mel
Sa, 27.08.22, 18:30 Uhr
·
Bundesliga, 4. Spieltag
  1. Tor
    83'Sané
FC Bayern
FC Bayern München
1 : 1
Gladbach
Borussia Mönchengladbach
(0:1)
  1. Tor
    43'Marcus Thuram
  1. Tor
    43'Marcus Thuram
  2. Tor
    83'Sané
Sa, 27.08.22, 18:30 Uhr
·
Bundesliga, 4. Spieltag
  1. 63'Joshua Kimmich
  2. 64'Marcel Sabitzer
  3. 80'Sané
  4. 90'+5Benjamin Pavard
FC Bayern
FC Bayern München
1 : 1
Gladbach
Borussia Mönchengladbach
(0:1)
  1. 38'Alassane Plea
  2. 90'+6Christoph Kramer
  1. 38'Alassane Plea
  2. 63'Joshua Kimmich
  3. 64'Marcel Sabitzer
  4. 80'Sané
  5. 90'+5Benjamin Pavard
  6. 90'+6Christoph Kramer
Sa, 27.08.22, 18:30 Uhr
·
Bundesliga, 4. Spieltag
  1. Auswechslung
    68'Jamal Musiala für Marcel Sabitzer
  2. Auswechslung
    68'Serge Gnabry für Sadio Mané
  3. Auswechslung
    86'Matthijs de Ligt für Sané
FC Bayern
FC Bayern München
1 : 1
Gladbach
Borussia Mönchengladbach
(0:1)
  1. Auswechslung
    52'Hannes Wolf für Alassane Plea
  2. Auswechslung
    77'Marvin Friedrich für Florian Neuhaus
  3. Auswechslung
    85'Tony Jantschke für Manu Koné
  4. Auswechslung
    85'Patrick Herrmann für Jonas Hofmann
  1. Auswechslung
    52'Hannes Wolf für Alassane Plea
  2. Auswechslung
    68'Jamal Musiala für Marcel Sabitzer
  3. Auswechslung
    68'Serge Gnabry für Sadio Mané
  4. Auswechslung
    77'Marvin Friedrich für Florian Neuhaus
  5. Auswechslung
    85'Tony Jantschke für Manu Koné
  6. Auswechslung
    85'Patrick Herrmann für Jonas Hofmann
  7. Auswechslung
    86'Matthijs de Ligt für Sané
Sa, 27.08.22, 18:30 Uhr
·
Bundesliga, 4. Spieltag
FC Bayern
FC Bayern München
1 : 1
Gladbach
Borussia Mönchengladbach
(0:1)
Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München75000 Zuschauer
icon
15-abschlusstraining-vor-fcbbmg-220826-mel

Bayern geht mit „viel Selbstvertrauen“ ins Spitzenspiel gegen Gladbach

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Am Samstagabend tritt der FC Bayern erstmals in dieser Saison zum Bundesliga-Topspiel an (ab 18:30 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com und in der FC Bayern App) - und das hat den Namen wirklich verdient. Der Spitzenreiter aus München empfängt den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach in der Allianz Arena. Alle Informationen zur Partie gibt es im Vorbericht:

Die Bilder vom Abschlusstraining am Freitag findet Ihr hier:

Die Ausgangslage des FC Bayern

Nach der optimalen Ausbeute zu Saisonbeginn mit vier Siegen aus vier Pflichtspielen gehen die Bayern mit breiter Brust in das Duell am Samstagabend: „Es ist ein Spitzenspiel, das wir zuhause gerne gewinnen wollen. Wir sind gut drauf, haben sehr viel Selbstvertrauen und haben auch wieder ein sehr gutes Abschlusstraining gehabt", verriet Julian Nagelsmann am Freitag im Pressetalk. Dass nun in Borussia Mönchengladbach ein Gegner in der Allianz Arena gastiert, gegen den der Bayern-Coach mit seiner Mannschaft in der vergangenen Saison in drei Duellen keinen einzigen Sieg feiern konnte, änderte daran nicht viel: „Grundsätzlich haben wir vor niemandem Angst", sagte Nagelsmann und unterband damit jegliche Diskussion über einen vermeintlichen Angstgegner. Viel mehr bietet die Partie die Chance, sich bereits früh in der Saison absetzen zu können: „Wichtig ist, dass wir nicht straucheln und Konstanz reinbringen", so der FCB-Trainer - dann steht einer Fortsetzung des guten Bayern-Saisonstarts nichts im Wege.

Der FC Bayern ist ein ausgewiesener Spitzenspiel-Experte:

Der Gegner Borussia Mönchengladbach

Sieben Punkte aus drei Spielen und Platz 2 in der Tabelle: Unter dem neuen Trainer Daniel Farke gelang dem Vorjahres-Zehnten der beste Bundesliga-Auftakt seit vier Jahren. Saisonübergreifend ist die Borussia sogar seit sieben Liga-Partien ungeschlagen und will nun auch in München etwas holen: „Wir fahren mit Respekt nach München, aber ohne Angst und mit der Überzeugung, wettbewerbsfähig zu sein, wenn wir in allen Bereichen ein gutes Spiel machen", erklärte Coach Farke selbstbewusst. Den 2:1-Auswärtssieg der Fohlen in der Allianz Arena im letzten Aufeinandertreffen sieht der 45-Jährige jedoch nicht unbedingt als Vorteil: „Für unsere Erfolge in der Vergangenheit können wir uns nichts kaufen", so Farke, der viel mehr davon ausgeht, dass die Bayern jetzt „eine extra Portion Motivation haben werden, gegen uns zu gewinnen".

Die wichtigsten Aussagen von Julian Nagelsmann aus dem Pressetalk:

Das Personal für FC Bayern vs. Gladbach

Nach seiner Pause in Bochum sei Alphonso Davies wieder bereit für die Startelf, wie Nagelsmann erklärte. Auch einem Einsatz von Jamal Musiala, der die Partie am vergangenen Wochenende in Bochum ebenfalls verpasst hatte, steht nichts im Wege. Dazu konnte Leon Goretzka am Freitag erstmals nach seinem Eingriff am Knie Mitte Juli wieder „teilintegriert" mit der Mannschaft trainieren. Für das Duell gegen Mönchengladbach sei der 27-Jährige aber genauso wie auch Eric Maxim Choupo-Moting (nach Nierenstein-OP) noch keine Option.

Gladbach muss am Samstag aller Voraussicht nach auf Stefan Lainer wegen einer „Entzündung am Knie" verzichten, bestätigte Borussen-Trainer Farke. Bei Ramy Bensebaini müsse man dazu nach einem grippalen Infekt „kurzfristig entscheiden", ob ein Einsatz möglich ist.

Alle Statistiken zum Duell mit Gladbach:

Das sagen die Trainer

Julian Nagelsmann: „Man spürt einen sehr guten Geist und eine sehr gute Energie in der Mannschaft. Wenn wir diese Energie auf den Platz bringen, ist es schwer gegen uns. Wichtig ist, dass wir einen Tick mehr auf uns schauen. Die anderen werden hart arbeiten, um uns zu bremsen."

Daniel Farke (Trainer, Borussia Mönchengladbach): „In dieser Saison war bislang keine Mannschaft dazu in der Lage, dem FC Bayern Paroli zu bieten. Wir wissen, dass wir auf den Punkt abliefern müssen, um dort zu bestehen. Wir sind hochmotiviert, freuen uns auf diese Aufgabe und wollen schaffen, was in dieser Saison noch keiner gegen die Bayern geschafft hat."

Übertragung, Tippspiel & Co. - Alle Infos zur Partie gegen Gladbach:


Weitere news