Lyon
    Olympique Lyon
    Ergebnis
    03
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:2)
    1. Tor
      18'Serge Gnabry
    2. Tor
      33'Serge Gnabry
    3. Tor
      88'Lewandowski
    1. Tor
      18'Serge Gnabry
    2. Tor
      33'Serge Gnabry
    3. Tor
      88'Lewandowski
    1. gelbe Karte
      35'Marcelo
    2. gelbe Karte
      42'Marcal
    3. gelbe Karte
      85'Mendes
    Lyon
    Olympique Lyon
    Ergebnis
    03
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:2)
      1. gelbe Karte
        35'Marcelo
      2. gelbe Karte
        42'Marcal
      3. gelbe Karte
        85'Mendes
      1. Auswechslung
        46'Thiago Mendes für Bruno Guimaraes
      2. Auswechslung
        57'Moussa Dembélé für Memphis Depay
      3. Auswechslung
        67'Reine- Adélaïde für Karl Toko Ekambi
      4. Auswechslung
        67'Tete für Leo Dubois
      5. Auswechslung
        73'Rayan Cherki für Marcal
      Lyon
      Olympique Lyon
      Ergebnis
      03
      FC Bayern
      FC Bayern München
      (0:2)
      1. Auswechslung
        46'Süle für Boateng
      2. Auswechslung
        63'Kingsley Coman für Perišić
      3. Auswechslung
        75'Coutinho für Serge Gnabry
      4. Auswechslung
        82'Benjamin Pavard für Thiago
      5. Auswechslung
        82'Corentin Tolisso für Leon Goretzka
      1. Auswechslung
        46'Thiago Mendes für Bruno Guimaraes
      2. Auswechslung
        46'Süle für Boateng
      3. Auswechslung
        57'Moussa Dembélé für Memphis Depay
      4. Auswechslung
        63'Kingsley Coman für Perišić
      5. Auswechslung
        67'Reine- Adélaïde für Karl Toko Ekambi
      6. Auswechslung
        67'Tete für Leo Dubois
      7. Auswechslung
        73'Rayan Cherki für Marcal
      8. Auswechslung
        75'Coutinho für Serge Gnabry
      9. Auswechslung
        82'Benjamin Pavard für Thiago
      10. Auswechslung
        82'Corentin Tolisso für Leon Goretzka
      Lyon
      Olympique Lyon
      Ergebnis
      03
      FC Bayern
      FC Bayern München
      (0:2)
      Stadion/ZuschauerzahlEstádio José Alvalade, Lisbon
      icon

      Finale vor Augen! FC Bayern bereit für Lyon

      Text vorlesen
      icon
      Schrift vergrößern
      icon

      Licht aus, Spot an für die ganz große Bühne! Der FC Bayern kämpft am Mittwochabend (21 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com ) um den Einzug ins Endspiel der Champions League. Im Estádio José Alvalade XXI in Lissabon treffen die Münchner im Halbfinale der Königsklasse auf Olympique Lyon. „Der Spirit ist sehr gut hier, im Team und auch drumherum. Wir müssen gegen Lyon versuchen, unser Spiel durchzudrücken und von der ersten Minute an voll da sein, so wie gegen Barcelona", sagte Offensivspieler Serge Gnabry am Dienstag auf der Pressekonferenz. Im Vorbericht von fcbayern.com erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um das Duell mit den Franzosen.

      Die Ausgangslage des FC Bayern

      Volle Konzentration aufs große Ziel im Abschlusstraining des FC Bayern.

      Es war ein glorreicher Fußballabend für alle Bayern-Fans am vergangenen Freitag. Mit sage und schreibe 8:2 bezwang der Rekordmeister im Viertelfinale des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs keinen Geringeren als den FC Barcelona. Es war der vorläufige Höhepunkt einer schier unglaublichen Serie der Münchner. 19 Spiele konnte der FCB zuletzt in Folge gewinnen, seit nunmehr 28 Partien ist die Mannschaft von Trainer Hansi Flick ungeschlagen, die letzte Niederlage liegt über acht Monate zurück. Dementsprechend gehen die Bayern mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in die Vorschlussrunde gegen Lyon.

      Hier findet Ihr die besten Fotos vom Tag der Bayern vor dem Spiel gegen Lyon👇

      Der Gegner Olympique Lyon

      Die Saison in der heimischen Ligue 1 lief durchwachsen für Olympique Lyon. Das Team von Trainer Rudi Garcia beendete die aufgrund der Corona-Pandemie abgebrochene Spielzeit auf dem siebten Tabellenplatz. Im Pokal (1:5 im Halbfinale) und im Ligapokal (5:6 n.E. im Finale) musste sich OL jeweils Paris Saint-Germain geschlagen geben. Umso mehr überzeugte Lyon allerdings in der Champions League. Als Gruppenzweiter hinter RB Leipzig qualifizierten sich die Franzosen für die K.o.-Phase und konnten dort für Überraschungen sorgen. Erst schaltete Lyon Juventus Turin aus und bezwang am vergangenen Samstag Manchester City mit 3:1. „Sie stehen defensiv gut und verteidigen kompakt, haben aber auch viel Qualität im Offensivspiel. Wir wollen ins Finale und dafür wollen wir Lyon schlagen -- mit dem Wissen, dass es nicht einfach wird", sagte Bayern-Trainer Flick auf der Pressekonferenz.

      Wir haben den Gegner genauer unter die Lupe genommen. Hier geht's zum Gegner-Check:

      Personalupdate

      „Alle 27 Spieler sind einsatzfähig", meinte Flick vor dem Abschlusstraining. Bei Verteidiger Benjamin Pavard, der am vergangenen Donnerstag zum Finalturnier der Champions League nachgereist ist, wollte der Bayern-Coach die Einheit am Dienstag abwarten. „Wir sind happy, dass er hier ist. Für die Startelf ist er keine Option, aber für den Kader für das Spiel", so der Bayern-Coach.

      Das sagen die Trainer Hansi Flick und Rudi Garcia

      Hansi Flick: „Ich bin von meiner Mannschaft sehr begeistert. Wir haben eine sehr gute Atmosphäre und eine enorme Qualität im Training. Das gibt einem das Vertrauen in die Mannschaft. Ich bin relaxed, weil ich weiß, dass die Mannschaft sehr fokussiert ist und große Ziele hat. Das Spiel fängt bei null an. Wir müssen genauso konzentriert zu Werke gehen wie gegen Barcelona. Weniger als 100 Prozent werden nicht reichen. Wir haben unsere Lösungsansätze und hoffen, dass wir sie umsetzen können."

      Rudi Garcia, Trainer Olympique Lyon: „Wir wissen, gegen wen wir spielen. Sie haben keine Schwächen, aber kein Team ist perfekt. Wenn wir es schaffen, unser Spiel durchzubringen und im Ballbesitz mit Kombinationen das umsetzen, was wir können, dann können wir auch etwas erreichen. Es geht nicht nur ums Verteidigen. Wir müssen an uns glauben, wir wissen, dass wir unseren Gegnern Schwierigkeiten bereiten können. Wir sind der Außenseiter, aber wir haben auch die Möglichkeit, das Endspiel zu erreichen. Und das wollen wir schaffen."

      Wir haben vor dem Duell gegen Lyon mit Kapitän Manuel Neuer gesprochen. Hier geht's zum Interview:

      Der Schiedsrichter Matéu Lahoz

      Matéu Lahoz wird das Halbfinale zwischen den Bayern und Lyon pfeifen. Der 43-Jährige leitete bereits drei Partien des deutschen Rekordmeisters in der Champions League -- darunter sogar bereits ein Spiel in Lissabon beim 2:0-Erfolg der Münchner bei Benfica in der Gruppenphase Mitte September 2018. Dazu kommen zwei weitere Partien in der Vorrunde der Königsklasse: 2013 gab es einen 1:0-Sieg bei Viktoria Pilsen sowie 2017 eine 0:3-Niederlage bei Paris Saint-Germain.

      Training, PK und mehr: In unserem Tagesticker könnt ihr den Tag der Bayern vor dem Halbfinale gegen Lyon nachlesen 👇