23_FCSFCB_160222_DON
23_FCSFCB_160222_DON
Mi, 16.02.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, Achtelfinale Hinspiel
  1. Tor
    21'Junior Chukwubuike Adamu
Salzburg
FC Salzburg
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:0)
  1. Tor
    90'Kingsley Coman
  1. Tor
    21'Junior Chukwubuike Adamu
  2. Tor
    90'Kingsley Coman
Mi, 16.02.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, Achtelfinale Hinspiel
  1. gelbe Karte
    86'Philipp Köhn
Salzburg
FC Salzburg
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:0)
  1. gelbe Karte
    83'Kingsley Coman
  2. gelbe Karte
    90'+2Marcel Sabitzer
  1. gelbe Karte
    83'Kingsley Coman
  2. gelbe Karte
    86'Philipp Köhn
  3. gelbe Karte
    90'+2Marcel Sabitzer
Mi, 16.02.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, Achtelfinale Hinspiel
  1. Auswechslung
    12'Junior Chukwubuike Adamu für Noah Okafor
  2. Auswechslung
    80'Luka Sucic für Nicolas Seiwald
  3. Auswechslung
    86'Maurits Kjærgaard für Karim Adeyemi
Salzburg
FC Salzburg
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:0)
  1. Auswechslung
    78'Choupo-Moting für Serge Gnabry
  2. Auswechslung
    80'Marcel Sabitzer für Corentin Tolisso
  1. Auswechslung
    12'Junior Chukwubuike Adamu für Noah Okafor
  2. Auswechslung
    78'Choupo-Moting für Serge Gnabry
  3. Auswechslung
    80'Luka Sucic für Nicolas Seiwald
  4. Auswechslung
    80'Marcel Sabitzer für Corentin Tolisso
  5. Auswechslung
    86'Maurits Kjærgaard für Karim Adeyemi
Mi, 16.02.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, Achtelfinale Hinspiel
Salzburg
FC Salzburg
11
FC Bayern
FC Bayern München
(1:0)
Stadion/ZuschauerzahlRed Bull Arena Salzburg, Wals bei Salzburg29520 Zuschauer
icon
18_Tag-vor-FCSFCB_210215_DON

Start in die „spannende Saisonphase“ - Alle Achtelfinal-Infos

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Champions League-Serie ausbauen und eine gute Ausgangsposition fürs Rückspiel sichern - so lauten die Ziele des FC Bayern vor dem Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse am Mittwochabend (ab 21 Uhr im Liveticker und Free-Webradio auf fcbayern.com und in der FC Bayern App) beim österreichischen Double-Sieger FC Salzburg. Auf was die Münchner besonderen Wert legen müssen, wer in der Mozartstadt fehlen wird und was die beiden Trainer sagen, erfahrt Ihr im Vorbericht.

📸 Der Tag vor dem CL-Achtelfinal-Hinspiel in Bildern:

Die Ausgangslage des FC Bayern

Endlich wieder UEFA Champions League! Die Mannschaft von Julian Nagelsmann kann auf eine imposante CL-Zwischenbilanz in dieser Saison verweisen: Alle sechs Gruppenspiele gegen Benfica Lissabon, den FC Barcelona und Dynamo Kiew konnte die beste Offensive (22 Tore) und beste Defensive (3, wie Inter) der europäischen Beletage gewinnen. Mit 18 Punkten und +19 Toren stellten die Bayern den Gruppenphasen-Rekord ein, den sie selbst 2019/20 aufgestellt hatten. Am Ende stand der Finaltriumph gegen PSG in Lissabon. Um den Henkelpott am 28. Mai in St. Petersburg wieder in den Händen zu halten, braucht es neben Tagesform und Spielglück jedoch andere Leistungen wie bei der 2:4-Niederlage beim VfL Bochum am Wochenende. „Wir müssen aus dieser Niederlage die Lehren ziehen und am Mittwoch zielstrebig in die richtige Richtung gehen", sagte Führungsspieler Thomas Müller am Dienstag auf der PK und fügte an: „Jetzt beginnt eine Phase, die sehr wichtig ist. Du willst gegen die Besten in Europa spielen und du willst zu den Besten dazugehören."

Auswärts gab es gegen Bochum einen Dämpfer, in Europa brilliert der FCB auf fremdem Terrain: 21 ungeschlagene Auswärtspartien in Serie sind Rekord:

Der Gegner FC Salzburg

Die Österreicher, die in der vergangenen Saison beide Gruppenspiele gegen die Münchner verloren haben (2:6; 1:3) und nun als erstes österreichisches Team im Achtelfinale stehen, setzten sich in der Vorrundengruppe G als Gruppenzweiter vor dem FC Sevilla und dem VfL Wolfsburg durch. Sieger OSC Lille lag am Ende einen Zähler vor der Mannschaft von Matthias Jaissle, die dank Noah Okafors Treffer am letzten Spieltag mit 1:0 gegen Sevilla gewann und damit Platz zwei sicherte. Okafor ist zusammen mit dem deutschen Nationalspieler Karim Adeyemi, der im Jugendbereich von 2009 bis 2011 für den FC Bayern auflief, der beste Torschütze der Salzburger (je 3 Treffer). Doch nicht nur der 20-jährige Stürmer ist ein alter Bekannter: Der deutsche Coach Jaissle (33 Jahre jung) lief einst für Hoffenheim in der Bundesliga auf und führt mit Salzburg nun die heimische Liga an. Es ist das erste Mal, dass Bayern-Trainer Nagelsmann (34 Jahre) auf einen jüngeren Kollegen in der Königsklasse trifft.

Mehr Informationen zum Gegner:

Das Personal für FC Salzburg vs. FC Bayern

Die Münchner müssen weiter auf Manuel Neuer (Operation am Kniegelenk), Jamal Musiala (positiver Corona-Test), Leon Goretzka (Aufbautraining nach Knie-Problemen) und Alphonso Davies (Anzeichen einer Myokarditis) verzichten.

Salzburgs Nicolas Seiwald ist dagegen wieder spielbereit. Die Einsätze von Benjamin Sesko, Luka Susic und des Ex-Bremers Zlatko Junuzovic sind fraglich.

Lucas Hernández ist einsatzbereit und hat zudem gute Erinnerungen an Salzburg:

Das sagen die Trainer

Julian Nagelsmann: „Jetzt kommt die spannende Saisonphase. Wir wollen die Gruppenphase fortsetzen. Und das vor fast 30.000 Zuschauern, das hatten wir lange nicht. Es wird, auch was die Rahmenbedingungen angeht, ein würdiger Champions League-Abend. Salzburg hat eine sehr gute Mannschaft, die international weitergekommen ist, als jemals zuvor. Es würde gegen ihre DNA sprechen, wenn sie sich einigeln würden. Matthias Jaissle lässt einen interessanten, offensiven Fußball spielen und ist ein feiner Mensch. Wir kennen uns aus Hoffenheim. Wir haben uns schon häufiger ausgetauscht, weil wir einen guten Draht zueinander haben. Ich freue mich auf das Spiel."

Matthias Jaissle (Trainer FC Salzburg): „Es kommt alle Jubeljahre mal vor, dass Bayern auswärts verliert. Es birgt eher die Gefahr, dass sie nun wieder etwas gutmachen wollen. Aber wir sind darauf vorbereitet. Wir haben klar den Ansatz, dass wir unser Spiel wieder durchbringen wollen, auch gegen die vielleicht aktuell beste Mannschaft der Welt."

Die wichtigsten Aussagen aus der Pressekonferenz mit Thomas Müller und Julian Nagelsmann sowie alle Infos vom Bayern-Tag vor dem Achtelfinale findet Ihr hier:

Der Schiedsrichter Michael Oliver

Die Bayern hatten bereits am ersten Spieltag der laufenden Saison das Vergnügen mit dem englischen Schiedsrichter Michael Oliver - damals gab es einen klaren 3:0-Erfolg beim FC Barcelona. Auch die weiteren beiden Partien unter der Leitung des 36-Jährigen konnte der deutsche Rekordmeister für sich entscheiden: im Oktober 2020 mit 4:0 gegen Atlético Madrid und im März 2018 mit 3:1 bei Beşiktaş. Assistieren werden Oliver in Salzburg seine Landsleute Stuart Burt und Simon Bennett, Vierter Offizieller ist David Coote. Als Video-Referees sind Chris Kavanagh und Darren England eingeteilt.

🎥 So seid Ihr auf unseren Kanälen und beim Spiel LIVE dabei:


Diesen Artikel teilen