21-fcb-inter-011122-mel
21-fcb-inter-011122-mel
Di, 01.11.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, 6. Spieltag
  1. Tor
    32'Benjamin Pavard
  2. Tor
    72'Choupo-Moting
FC Bayern
FC Bayern München
2 : 0
Inter
Inter Mailand
(1:0)
    1. Tor
      32'Benjamin Pavard
    2. Tor
      72'Choupo-Moting
    Di, 01.11.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 6. Spieltag
    1. 38'Marcel Sabitzer
    2. 49'Joshua Kimmich
    3. 89'Josip Stanišić
    FC Bayern
    FC Bayern München
    2 : 0
    Inter
    Inter Mailand
    (1:0)
    1. 40'Robin Gosens
    2. 90'Valentín Carboni
    1. 38'Marcel Sabitzer
    2. 40'Robin Gosens
    3. 49'Joshua Kimmich
    4. 89'Josip Stanišić
    5. 90'Valentín Carboni
    Di, 01.11.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 6. Spieltag
    1. Auswechslung
      46'Alphonso Davies für Dayot Upamecano
    2. Auswechslung
      65'Jamal Musiala für Noussair Mazraoui
    3. Auswechslung
      66'Serge Gnabry für Sadio Mané
    4. Auswechslung
      74'Mathys Tel für Choupo-Moting
    5. Auswechslung
      76'Paul Wanner für Kingsley Coman
    FC Bayern
    FC Bayern München
    2 : 0
    Inter
    Inter Mailand
    (1:0)
    1. Auswechslung
      60'Edin Dzeko für Lautaro Martínez
    2. Auswechslung
      60'Hakan Çalhanoglu für Roberto Gagliardini
    3. Auswechslung
      60'Henrikh Mkhitaryan für Nicolò Barella
    4. Auswechslung
      76'Valentín Carboni für Joaquín Correa
    5. Auswechslung
      76'Milan Skriniar für Stefan de Vrij
    1. Auswechslung
      46'Alphonso Davies für Dayot Upamecano
    2. Auswechslung
      60'Edin Dzeko für Lautaro Martínez
    3. Auswechslung
      60'Hakan Çalhanoglu für Roberto Gagliardini
    4. Auswechslung
      60'Henrikh Mkhitaryan für Nicolò Barella
    5. Auswechslung
      65'Jamal Musiala für Noussair Mazraoui
    6. Auswechslung
      66'Serge Gnabry für Sadio Mané
    7. Auswechslung
      74'Mathys Tel für Choupo-Moting
    8. Auswechslung
      76'Paul Wanner für Kingsley Coman
    9. Auswechslung
      76'Valentín Carboni für Joaquín Correa
    10. Auswechslung
      76'Milan Skriniar für Stefan de Vrij
    Di, 01.11.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 6. Spieltag
    FC Bayern
    FC Bayern München
    2 : 0
    Inter
    Inter Mailand
    (1:0)
    Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München75000 Zuschauer
    icon
    Ryan Gravenberch, FC Bayern Training

    FCB vor Inter: Mit guter Balance zur perfekten Gruppenphase

    Text vorlesen
    icon
    Schrift vergrößern
    icon

    Ein letztes Mal Königsklasse in diesem Jahr! Der FC Bayern empfängt am Dienstagabend (ab 21 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com und in der FC Bayern App) Inter Mailand zum sechsten Gruppenspieltag der Champions League. Für die Münchner gilt es, nach zuletzt sechs Pflichtspielsiegen in Folge im Flow zu bleiben und die perfekte CL-Bilanz in dieser Saison weiter auszubauen. Alle Infos gibt es im Vorbericht.

    Hier gibt es die besten Bilder vom Vortag des Duells gegen Inter:

    Die Ausgangslage des FC Bayern

    Fünf Spiele, fünf Siege! Der FC Bayern ist in der Gruppenphase der Champions League wieder einmal herausragend unterwegs. Dank des glanzvollen 3:0-Erfolgs beim FC Barcelona am vergangenen Mittwoch hat sich das Team von Trainer Julian Nagelsmann bereits vorzeitig Platz eins in der wohl stärksten Gruppe der diesjährigen Königsklasse gesichert. Dementsprechend hat das abschließende Spiel gegen Inter Mailand nicht mehr den höchsten sportlichen Stellenwert. Nichtsdestotrotz gehen die Bayern das prestigeträchtigsten Duell mit den Italienern hochmotiviert an und wollen auch für die noch ausstehenden Bundesliga-Spiele bis zur WM-Pause im Rhythmus bleiben.

    „Es ist kein Zufall, dass wir im Flow sind. In den letzten Wochen haben wir uns mit den richtigen Ergebnissen belohnt. Die Balance ist im Moment echt gut, alle verteidigen, alle greifen an", meinte Mittelfeldspieler Joshua Kimmich am Montag auf der Pressekonferenz. „Es geht wieder darum, Zeichen nach innen und außen zu setzen. Wir wollen die Spielfreude, die wir zuletzt gezeigt haben, auf den Platz bringen. Wir wollen das Spiel gewinnen, um ein Zeichen zu senden", so die Nummer sechs der Bayern.

    Hier gibt es die wichtigsten Statistiken vor dem Duell mit den Italienern:

    Der Gegner Inter Mailand

    Auch Inter Mailand ist bereits für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Durch den 4:0-Heimerfolg gegen Viktoria Pilsen am vergangenen Mittwoch sind die Nerazzurri nicht mehr von Platz zwei der Gruppe C zu verdrängen. Zehn Punkte sammelte das Team von Trainer Simone Inzaghi aus den bisherigen fünf Spielen. Lediglich im Heimspiel gegen den FC Bayern mussten sich die Italiener geschlagen geben (0:2). In der heimischen Serie A rangiert Inter aktuell auf dem fünften Tabellenplatz (24 Punkte aus 12 Spielen). „Inter hat eine gute Mannschaft mit sehr guten Zockern, die sich auf engem Raum oft spielerisch befreien", beschrieb FCB-Coach Nagelsmann.

    Inter konnte seine Generalprobe am Samstag souverän gewinnen:

    Das Personal für FC Bayern vs. Inter Mailand

    „Wir werden rotieren müssen, weil ein paar Spieler angeschlagen und müde sind. Die letzten Wochen haben gezeigt, dass wir bei Wechseln keinen großen Leistungsabfall hatten", sagte Nagelsmann am Montag. Unter anderem werde Ryan Gravenberch gegen Inter zum Einsatz kommen. Verzichten müssen die Bayern am Dienstag derweil auf Bouna Sarr (Knie-OP), Lucas Hernández (Aufbautraining nach Muskelbündelriss), Thomas Müller (Irritation in der Hüfte), Manuel Neuer (Schultereckgelenksprellung), Matthijs de Ligt (Knieprobleme) und Leroy Sané (Muskelfaserriss im linken, hinteren Oberschenkel). Nachdem Sané am Sonntag erstmals wieder mit der Mannschaft trainieren konnten, machten auch Neuer und Hernández am Montag die nächsten Schritte in Richtung Comeback. Alle Personal-Infos vor dem Spiel gegen Inter gibt es hier:

    Bei Inter werden Romelu Lukaku, Marcelo Brozović, Danilo D'Ambrosio und Torhüter Samir Handanovič fehlen. Edin Džeko ist angeschlagen, wird aber voraussichtlich im Kader stehen.

    Das sagen die Trainer

    Julian Nagelsmann: „Inter spielt einen sehr attraktiven Fußball. Sie haben gute Abläufe, defensiv wie offensiv und spielen sehr stabil. Auch im Hinspiel haben sie uns gut beschäftigt. Wir wollen das Spiel gewinnen, haben aber auch in der Bundesliga noch wichtige Spiele, es ist sehr eng in der Tabelle. Es kann sich jeder zeigen, das ist ein gutes Gefühl. Es ist ein Champions League-Spiel und 18 Punkte in der Gruppe wären sehr stark."

    Simone Inzaghi (Trainer, Inter Mailand): „Es ist eine Herausforderung in einem schönen Stadion gegen eine der besten Mannschaften Europas. Wir wollen ein gutes Spiel machen, denn wir wissen, dass es schwierig wird, weil wir auf eine starke Mannschaft mit einem breiten Kader treffen."

    Übertragung, Tippspiel & Co. - Alle Infos zum zweiten Heimspiel in der Champions League:


    Diesen Artikel teilen

    Weitere news