220613_PM_FCB
220613_PM_FCB
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Sa, 27.08.22, 11:00 Uhr
·
U19 Bundesliga Süd/Südwest, 3. Spieltag
FCB U19
FC Bayern U19
3 : 3
KSC U19
Karlsruher SC U19
(1:2)
Stadion/ZuschauerzahlFC Bayern Campus, München
icon
FC Bayern U19

U19 empfängt Tabellennachbarn Karlsruher SC

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Heimspiel am Samstag! Nach der bitteren 2:3-Niederlage im Derby gegen die SpVgg Unterhaching am vergangenen Wochenende möchte die U19 des Rekordmeisters am dritten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga mit einem Sieg zurückschlagen. Am Samstag, 27. August, spielt die Mannschaft von Cheftrainer Danny Galm um 11 Uhr vor heimischer Kulisse am FC Bayern Campus gegen den Karlsruher SC. Alle Infos im Vorbericht.

Ähnliche Ausgangsposition

So lief das Derby gegen Unterhaching

Der Gegner Karlsruher SC

Der Nachwuchs des KSC startete ähnlich wie die U19 des FC Bayern in die Saison. Mit einem Sieg und einer Niederlage steht Karlsruhe aktuell auf dem siebten Tabellenplatz. Einen Rang hinter dem FCB. Am letzten Spieltag gelang der Mannschaft von Trainer Ralf Kettemann ein 5:1-Heimerfolg über die U19 des SC Freiburg. Zuvor verlor man gegen den FC Augsburg mit 0:2.

Das Personal

Neben Samuel Unsöld (Muskelverletzung), Benjamin Dibrani (Kreuzbandriss) und Salih Sen (Syndesmosebandriss) fehlt auch Kapitän Tarek Buchmann. Der Innenverteidiger war zuletzt angeschlagen und ist noch nicht fit. Auch Noel Aseko Nkili (zuletzt Fußverletzung) wird noch nicht mitwirken können. Darüber hinaus fehlen Matteo Schablas und Barry Hepburn mit muskulären Problemen. Benedikt Wimmer ist krank.

Arijon Ibrahimovic
In Top-Form: Offensivspieler Arijon Ibrahimovic glänzte in den ersten beiden Partien mit vier Treffern.

Das sagt Cheftrainer Danny Galm

„Wir werden am Samstag wieder einem deutlich älteren Gegner gegenüberstehen, da der KSC-Kader fast ausschließlich aus Spielern aus dem Jahrgang 2004 besteht. Sie spielen einen sehr intensiven, aggressiven Fußball und wollen uns früh unter Druck setzen. Es wird ein harter Fight, bei dem wir uns wehren müssen."

Am Dienstag trennten sich die Amateure und Buchbach mit einem 4:4-Unentschieden:


Diesen Artikel teilen

Weitere news