präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Topspeed, Dauerläufer, Passmaschine

Die Bestwerte des FC Bayern im Liga-Vergleich

Increase font size Schriftgröße

Eine außergewöhnliche und zugleich herausragend erfolgreiche Bundesliga-Saison liegt hinter dem FC Bayern. Die Münchner bejubelten hochverdient die achte Deutsche Meisterschaft in Folge. Sowohl mannschaftlich als auch individuell war es eine Spielzeit voller Rekorde für den FCB. fcbayern.com blickt auf die statistischen Bestwerte der Bayern im Vergleich zum Rest der Bundesliga.

Der Torjäger – Robert Lewandowski

34 Treffer - Robert Lewandowski war in dieser Saison einfach nicht zu stoppen! Dank seines persönlichen Bestwerts in einer Spielzeit sicherte sich der 31-Jährige zum fünften Mal die Torjägerkanone und verwies Leipzigs Timo Werner (28) auf Platz zwei. FCB-intern war Serge Gnabry (12) zweitbester Torschütze Mit den 34 Toren schaffte Lewandowski zudem die beste Saison eines ausländischen Profis im deutschen Oberhaus – überhaupt konnte nur FCB-Legende Gerd Müller (drei Mal) diese Marke innerhalb einer Spielzeit überbieten. Zudem gab Lewandowski in dieser Spielzeit ligaweit die meisten Schüsse ab (140), gefolgt von Werner (123) und Gnabry (100).

Assistkönig – Thomas Müller

Rekord geknackt! 21 Mal legte Thomas Müller in der abgelaufenen Spielzeit einen Treffer auf, zog am bisherigen Rekord-Halter Kevin De Bruyne vorbei und ist neuer Assistkönig der Bundesliga (seit der detaillierten Datenerfassung ab 2004/05). In dieser Saison landete Dortmunds Jadon Sancho (16) hinter Müller auf Platz zwei. Serge Gnabry (10) ist zweitbester Assistgeber der Saison beim FCB. Auch in Sachen Torschussvorlagen hält Müller den diesjährigen Ligabestwert. 84 Mal spielte der Oberbayer den letzten Pass. Auf Rang zwei im Liga-Ranking folgt Frankfurts Filip Kostic (80). Bei den Bayern legte Joshua Kimmich (74) am zweithäufigsten auf.

Dreh- und Angelpunkt – Joshua Kimmich

Joshua Kimmich entwickelte sich in dieser Saison zum absoluten Führungsspieler beim FC Bayern! Dies belegten neben seinen lautstarken Kommandos auf dem Feld auch die Statistiken. Mit insgesamt 3314 Ballaktionen war der deutsche Nationalspieler in der abgelaufenen Spielzeit ligaweit mit Abstand am aktivsten in dieser Kategorie. Sven Bender (2994) vom BVB landete auf Platz zwei. FCB-intern hatte Benjamin Pavard (2940) die zweitmeisten Ballaktionen. Auch bei den gespielten Pässen war Kimmich (2553) vor Bender (2435) Erster im Liga-Ranking. Bayerns David Alaba (2404) belegte Platz drei.

Der Schnellste – Alphonso Davies

Meep, meep, meep - der FC Bayern Road-Runner kommt! Alphonso Davies knackte beim Auswärtsspiel in Bremen einen Bundesliga-Rekord. Mit 36,51 km/h stellte der Kanadier einen neuen Topspeed-Bestwert in der Beletage des deutschen Fußballs auf (seit detaillierter Daten-Erfassung 2013/14). Auf dem zweiten Platz in dieser Saison folgt Dortmunds Achraf Hakimi mit 36,49 km/h. FCB-intern war Kingsley Coman der zweitschnellste (35,66 km/h), Robert Lewandowski folgte auf Rang drei (34,79 km/h). Davies absolvierte auch die meisten Sprints bei den Bayern (915). Im gesamten Liga-Ranking belegte der 19-Jährige damit den vierten Platz, den Bestwert hielt Hakimi (1084).

Dauerbrenner – Manuel Neuer

2970 von 3060 möglichen Spielminuten in dieser Bundesliga-Saison absolvierte Kapitän Manuel Neuer für den FC Bayern - Bestwert beim deutschen Rekordmeister. Im Liga-Vergleich landete der Schlussmann des FCB auf Rang sechs. Yann Sommer (Mönchengladbach), Lukas Hradecky (Leverkusen) und Timo Horn (Köln) lagen mit 34 Einsätzen über 90 Minuten an der Spitze. Bei den Bayern belegte Joshua Kimmich (2822 Minuten) Platz zwei.

Kilometerfresser – Joshua Kimmich

Von München bis nach Wien – fast exakt so weit ist Joshua Kimmich in dieser Bundesliga-Saison gelaufen. 397,4 Kilometer spulte der 25-Jährige in seinen 2822 Einsatzminuten ab – Topwert beim FC Bayern und auch im Liga-Ranking! Auf Rang zwei folgt Davy Klaassen von Werder Bremen (385,5 km), beim FCB lief Benjamin Pavard am zweitmeisten (346,5 km).

Dreistellige Offensiv-Power, historische Rückrunde & mehr - hier findet Ihr weitere interessante Fakten zur achten Meisterschaft in Folge:

Weitere Inhalte