Startschuss zur Meisterparty - Fans zeichnen Serge Gnabry aus

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Schöner kann man die Meisterfeierlichkeiten nicht eröffnen! Im entscheidenden Spiel um den Titel gegen Borussia Dortmund am 31. Spieltag brachte Serge Gnabry die Bayern mit seinem Treffer zum 1:0 auf die Siegerstraße - und wie! Eine Viertelstunde war gespielt, da legte Leon Goretzka die Kugel nach einer Ecke per Kopf auf den Flügelflitzer zurück. Gnabry nahm den Ball an der Strafraumkante mit dem Oberschenkel an und drosch ihn ansatzlos ins Kreuzeck. Die Meisterparty konnte beginnen!

Zwei Drittel der Stimmen fallen auf Gnabry

04_FCBBVB_230422_DON
Und rein damit! Gnabry verfolgt die Flugkurve seines FC Bayern Tors des Monats April 2022.

Auch die Fans des deutschen Rekordmeisters dankten es dem 26-Jährigen und wählten seinen Treffer zu ihrem FC Bayern Tor des Monats April. Gnabry setzte sich mit 67 Prozent der abgegebenen Stimmen deutlich gegen Robert Lewandowskis sehenswerten Anschlusstreffer (15%) in Mainz (1:3) sowie Goretzkas Führungstor (8%) beim SC Freiburg (4:1) durch.

Gnabry mit neuer Bestmarke

Aber auch noch aus einem weiteren Grund war der Kunstschuss gegen den BVB ein ganz besonderer Treffer für Bayerns Nummer 7: Es war Gnabrys 13. Saisontor in der Bundesliga, womit er eine neue persönliche Bestmarke aufstellte (am Saisonende 14). Der Angreifer war damit ein essenzieller Teil der Meistermannschaft und absolvierte darüber hinaus erstmals in seiner Karriere alle 34 Saisonspiele in der Bundesliga, was sonst nur Sturmkollege Lewandowski in dieser Spielzeit für die Bayern gelang.

Hier lest ihr weitere Bestmarken, die die Bayern auf dem Weg zur 10. Meisterschaft in Serie aufgestellt haben:


Weitere news