15_FCB-Union_220319_DON
15_FCB-Union_220319_DON
Sa, 19.03.22, 18:30 Uhr
·
Bundesliga, 27. Spieltag
  1. Tor
    16'Kingsley Coman
  2. Tor
    25'Tanguy Nianzou
  3. Tor
    45'+1Lewandowski
  4. Tor
    47'Lewandowski
FC Bayern
FC Bayern München
40
Union Berlin
1. FC Union Berlin
(3:0)
    1. Tor
      16'Kingsley Coman
    2. Tor
      25'Tanguy Nianzou
    3. Tor
      45'+1Lewandowski
    4. Tor
      47'Lewandowski
    Sa, 19.03.22, 18:30 Uhr
    ·
    Bundesliga, 27. Spieltag
    1. gelbe Karte
      51'Jamal Musiala
    2. gelbe Karte
      75'Tanguy Nianzou
    FC Bayern
    FC Bayern München
    40
    Union Berlin
    1. FC Union Berlin
    (3:0)
    1. gelbe Karte
      39'Timo Baumgartl
    1. gelbe Karte
      39'Timo Baumgartl
    2. gelbe Karte
      51'Jamal Musiala
    3. gelbe Karte
      75'Tanguy Nianzou
    Sa, 19.03.22, 18:30 Uhr
    ·
    Bundesliga, 27. Spieltag
    1. Auswechslung
      62'Marcel Sabitzer für Jamal Musiala
    2. Auswechslung
      68'Serge Gnabry für Kingsley Coman
    3. Auswechslung
      75'Corentin Tolisso für Joshua Kimmich
    4. Auswechslung
      75'Choupo-Moting für Thomas Müller
    5. Auswechslung
      75'Roca für Sané
    FC Bayern
    FC Bayern München
    40
    Union Berlin
    1. FC Union Berlin
    (3:0)
    1. Auswechslung
      62'Andreas Voglsammer für Taiwo Awoniyi
    2. Auswechslung
      62'András Schäfer für Kevin Möhwald
    3. Auswechslung
      73'Sven Michel für Sheraldo Becker
    4. Auswechslung
      85'Anthony Ujah für Genki Haraguchi
    1. Auswechslung
      62'Marcel Sabitzer für Jamal Musiala
    2. Auswechslung
      62'Andreas Voglsammer für Taiwo Awoniyi
    3. Auswechslung
      62'András Schäfer für Kevin Möhwald
    4. Auswechslung
      68'Serge Gnabry für Kingsley Coman
    5. Auswechslung
      73'Sven Michel für Sheraldo Becker
    6. Auswechslung
      75'Corentin Tolisso für Joshua Kimmich
    7. Auswechslung
      75'Choupo-Moting für Thomas Müller
    8. Auswechslung
      75'Roca für Sané
    9. Auswechslung
      85'Anthony Ujah für Genki Haraguchi
    Sa, 19.03.22, 18:30 Uhr
    ·
    Bundesliga, 27. Spieltag
    FC Bayern
    FC Bayern München
    40
    Union Berlin
    1. FC Union Berlin
    (3:0)
    Stadion/ZuschauerzahlAllianz Arena, München37000 Zuschauer
    icon
    04_Abschlusstraining_FCB-Union_220318_DON

    Bayern vor „bedeutendem Spiel“ gegen Union - der Vorbericht

    Text vorlesen
    icon
    Schrift vergrößern
    icon

    Flutlicht an für das Samstagabend-Topspiel! Bevor es in die Länderspielpause geht, empfängt der FC Bayern am Samstag (ab 18:30 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com) den 1. FC Union Berlin zum Bundesliga-Duell in der Allianz Arena. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es im Vorbericht.

    Hier gibt es die Bilder der letzten Trainingseinheit vor dem Bundesliga-Heimspiel:

    Die Ausgangslage des FC Bayern

    Nach zuletzt zwei Remis in den Spitzenspielen gegen Leverkusen (1:1) und in Hoffenheim (1:1) beträgt der Vorsprung auf den Zweiten Borussia Dortmund, der unter der Woche sein Nachholspiel in Mainz mit 1:0 gewonnen hat, noch vier Punkte. Ein ordentliches, aber nicht komfortables Punktepolster. Er spüre den Verfolger „wieder mehr im Nacken als in den letzten fünf Wochen", verriet Julian Nagelsmann und nannte die Partie gegen Union in der aktuellen Situation daher ein „bedeutendes Spiel". Die Zielsetzung ist damit klar definiert, nun gilt es, die Vorgaben in die Tat umzusetzen: „Wir freuen uns auf das Spiel gegen Union Berlin - auch weil wieder 35.000 Zuschauer da sein werden. Wir müssen einfach das Spiel gewinnen, um mit vier Punkten Vorsprung in die Länderspielpause zu gehen", forderte Sportvorstand Hasan Salihamidžić.

    Gegen Union bestreitet der FC Bayern sein 1.935. Bundesliga-Spiel - hier gibt es die Meilensteine auf dem Weg zum Rekord:

    Der Gegner 1. FC Union Berlin

    Als Tabellenachter kann sich der diesjährige Europa Conference League-Teilnehmer weiter Hoffnung darauf machen, auch im kommenden Jahr international vertreten zu sein. Zuletzt hat Union aber im Kampf um die europäischen Plätze an Boden verloren. Aus den vergangenen sechs Partien holte der Hauptstadtklub nur vier Punkte, nur beim Stadtrivalen Hertha BSC (1) waren es im Vergleichszeitraum noch weniger. Dass die Berliner aber keineswegs zu unterschätzen sind, bewiesen sie in der letzten Saison, als sie in beiden Spielen gegen die Bayern punkten konnten (jeweils 1:1). „Du nimmst mit, dass du auch schon punkten konntest, das muss einem eine gewisse Zuversicht geben", erklärte Coach Urs Fischer mit Blick auf die Duelle der Vorsaison: „Es beginnt wieder bei null, aber du brauchst einen sehr guten Tag und das nötige Spielglück muss auf deiner Seite sein."

    Hier gibt es die Zahlen und Fakten zum Spiel gegen die Eisernen:

    Das Personal für FC Bayern vs. Union Berlin

    Coach Nagelsmann kann gegen Union auf Robert Lewandowski setzen: „Lewy ist an Bord", sagte der 34-Jährige und nannte es eine „reine Vorsichtsmaßnahme", dass der Pole unter Woche nach einer leichten Trainings-Blessur etwas kürzertreten musste. Corentin Tolisso kehrt nach Angaben des FCB-Coachs nach überstandenem Muskelfaserriss in den Kader zurück, für den ebenfalls unter der Woche ins Mannschaftstraining eingestiegenen Leon Goretzka (nach Knie-Problemen) kommt der Einsatz aber wohl noch zu früh. Niklas Süle fällt nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel genauso aus wie Alphonso Davies, der sich nach überstandener Myokarditis weiter im Aufbautraining befindet. Dazu steht Benjamin Pavard nach einem positiven Corona-Test nicht zur Verfügung.

    Union muss auf den gesperrten Grischa Prömel (5. Gelbe Karte), die verletzten Dominique Heintz (Entzündung) und Keita Endo (Aufbautraining nach Knie-Verletzung) sowie die erkrankten Niko Gießelmann und Levin Öztunali verzichten. Ob die kürzlich positiv auf das Coronavirus getesteten Genki Haraguchi sowie Andreas Luthe einsatzfähig sein werden, ist fraglich.

    Niklas Süle verletzte sich unter der Woche im Training:

    Das sagen die Trainer

    Julian Nagelsmann: „Natürlich hat Union mit den Abgängen im Winter Qualität verloren, ähnlich wie bei uns waren die Ergebnisse dann nicht mehr ganz so konstant. Aber es ist eine sehr disziplinierte Mannschaft, die unglaublich aggressiv verteidigt. Ich denke, dass sie auch morgen vieles auf Konter setzen. Aber auch aufgrund des Hinspiels und der tabellarischen Situation sind wir sicherlich gewarnt."

    Urs Fischer (Trainer 1. FC Union Berlin):„Ich glaube, man braucht Ballbesitz, um sich aus Drucksituationen zu lösen und regenerieren zu können. Sonst wird es schwierig. Man muss mutig sein, wenn es darum geht, die Bayern auch mal zu stressen, sie anzulaufen und nach vorne zu verteidigen. Das ist der Mut, den man mitnehmen muss."

    Die wichtigsten Aussagen von Nagelsmann aus dem Pressetalk findet Ihr hier:


    Diesen Artikel teilen