Benfica
    Benfica Lissabon
    Ergebnis
    04
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:0)
    1. Tor
      70'Sané
    2. Tor
      80'Éverton (ET)
    3. Tor
      82'Lewandowski
    4. Tor
      85'Sané
    1. Tor
      70'Sané
    2. Tor
      80'Éverton (ET)
    3. Tor
      82'Lewandowski
    4. Tor
      85'Sané
    1. gelbe Karte
      45'Nicolás Otamendi
    2. gelbe Karte
      51'João Mário
    Benfica
    Benfica Lissabon
    Ergebnis
    04
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:0)
    1. gelbe Karte
      56'Dayot Upamecano
    2. gelbe Karte
      59'Hernández
    1. gelbe Karte
      45'Nicolás Otamendi
    2. gelbe Karte
      51'João Mário
    3. gelbe Karte
      56'Dayot Upamecano
    4. gelbe Karte
      59'Hernández
    1. Auswechslung
      40'Diogo Gonçalves für André Almeida
    2. Auswechslung
      77'Éverton für Roman Yaremchuk
    3. Auswechslung
      81'Adel Taarabt für João Mário
    4. Auswechslung
      81'Gonçalo Ramos für Darwin Núñez
    5. Auswechslung
      81'Pizzi für Rafa
    Benfica
    Benfica Lissabon
    Ergebnis
    04
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:0)
    1. Auswechslung
      66'Serge Gnabry für Benjamin Pavard
    2. Auswechslung
      77'Josip Stanišić für Thomas Müller
    3. Auswechslung
      86'Corentin Tolisso für Marcel Sabitzer
    4. Auswechslung
      86'Jamal Musiala für Kingsley Coman
    5. Auswechslung
      86'Omar Richards für Hernández
    1. Auswechslung
      40'Diogo Gonçalves für André Almeida
    2. Auswechslung
      66'Serge Gnabry für Benjamin Pavard
    3. Auswechslung
      77'Éverton für Roman Yaremchuk
    4. Auswechslung
      77'Josip Stanišić für Thomas Müller
    5. Auswechslung
      81'Adel Taarabt für João Mário
    6. Auswechslung
      81'Gonçalo Ramos für Darwin Núñez
    7. Auswechslung
      81'Pizzi für Rafa
    8. Auswechslung
      86'Corentin Tolisso für Marcel Sabitzer
    9. Auswechslung
      86'Jamal Musiala für Kingsley Coman
    10. Auswechslung
      86'Omar Richards für Hernández
    Benfica
    Benfica Lissabon
    Ergebnis
    04
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:0)
    Stadion/ZuschauerzahlEstádio da Luz, Lisbon55201 Zuschauer
    icon

    Bayern nehmen bei Benfica dritten CL-Sieg ins Visier

    Text vorlesen
    icon
    Schrift vergrößern
    icon

    Der FC Bayern kehrt an den Ort des großen Champions League-Triumphes von 2020 zurück! 14 Monate nach dem glorreichen Finalsieg gegen Paris Saint-Germain (1:0) treten die Münchner am Mittwoch (ab 21 Uhr im Liveticker und Free-Webradio auf fcbayern.com) im Estádio da Luz zum 3. Spieltag der Königsklassen-Gruppenphase bei Benfica Lissabon an. Im Vorbericht bekommt Ihr alle Infos.

    Training, PK, Reise - am Dienstag machte sich der FC Bayern auf den Weg nach Lissabon. Hier gibt's die besten Bilder:

    Die Ausgangslage des FC Bayern

    Die Bayern gehen mit mächtig Rückenwind in das Duell bei Benfica. Am Sonntag zeigten die Münchner im Bundesliga-Spitzenspiel bei Bayer 04 Leverkusen eine wahre Machtdemonstration und gewannen deutlich mit 5:1. Auch in der Champions League läuft es für das Team von Trainer Julian Nagelsmann wie am Schnürchen. Nach einem 3:0-Auftaktsieg beim FC Barcelona folgte ein 5:0 im Heimspiel gegen Dynamo Kiew. Mit einem Sieg in Lissabon will der FCB nun den nächsten Schritt Richtung K.o.-Runde machen. „Wir werden unser Ziel nie aus den Augen verlieren und immer konzentriert bleiben. Wir werden alles reinwerfen, um zu gewinnen", meinte Verteidiger Dayot Upamecano am Dienstag auf der Pressekonferenz.

    Im letzten Duell gegen Benfica drehte Mister Wembley so richtig auf:

    Der Gegner Benfica Lissabon

    Benfica rangiert in der Tabelle der Gruppe E mit vier Zählern hinter den Bayern auf Platz zwei. Nach einem torlosen Remis bei Dynamo Kiew setzte der portugiesische Rekordmeister vor drei Wochen mit einem 3:0-Heimsieg gegen Barcelona ein dickes Ausrufezeichen. In der heimischen Liga peilen die Águias („die Adler") nach Platz drei im Vorjahr den 38. Meistertitel an. Nach acht Spielen steht Benfica mit 21 Punkten an der Tabellenspitze. Am vergangenen Wochenende gab es im Pokal einen knappen 2:1-Erfolg nach Verlängerung beim Zweitligisten CD Trofense - dabei schonte Trainer Jorge Jesus allerdings einige Stammkräfte.

    „Es ist gegen uns relativ schwer, Tore zu schießen", sagte der frühere BVB-Profi und heutige Strippenzieher im Benfica-Mittelfeld Julian Weigl und stellte den Bayern einen „heißen Fight" in Aussicht. „Benfica ist eine Mannschaft, die gerne den Ball hat und mitspielen will. Wir können nicht hundertprozentig vorhersagen, in welcher Ordnung sie spielen werden, weil sie sehr variabel sind", beschrieb Bayern-Trainer Nagelsmann den kommenden Gegner.

    In unserem Porträt stellen wir Euch den portugiesischen Rekordmeister genauer vor:

    Das Personal für Benfica vs. FC Bayern

    Neben Torhüter Sven Ulreich, der nach einer Knieverletzung am Montag das Lauftraining aufnehmen konnte, muss Nagelsmann in Lissabon auf Alphonso Davies und Leon Goretzka verzichten. „Leon fällt erkältet aus. Phonzie hat in Leverkusen keine strukturelle Verletzung erlitten, aber auch ihm geben wir zwei, drei Tage Pause, weil wir ein straffes Programm haben", sagte der FCB-Coach. Zudem ist Michaël Cuisance nicht mit nach Lissabon gereist. Kingsley Coman feierte derweil am Sonntag in Leverkusen nach einem Eingriff am Herzen sein Comeback.

    Kingsley Coman kam am Sonntag gegen Leverkusen erstmals nach einem Eingriff am Herzen wieder zum Einsatz.

    Bei Benfica fallen für das Duell mit dem FCB Gedson Fernandes (Knöchelverletzung), Rodrigo Pinho (Knieverletzung), Haris Seferović, Gil Dias und Valentino Lazaro (alle Muskelverletzung) aus.

    Das sagen die Trainer

    Julian Nagelsmann: „Wir wollen den guten Fußball, den wir gegen Leverkusen gezeigt haben, bestätigen. Ziel ist es, den Boden in Lissabon mit drei Punkten zu verlassen. Auf beiden Seiten ist der notwendige Respekt da. Wenn wir nach dem Spiel neun Punkte haben, haben wir eine sehr gute Ausgangslage für das Zwischenziel."

    Jorge Jesus: „Bayern ist eine der besten Mannschaften der Welt. Wir haben uns gut vorbereitet und müssen technisch, taktisch und psychologisch gut sein. Ich glaube an unsere kollektive Qualität. Wir haben Spieler, die individuell den Unterschied ausmachen können, und wir sind auch eine starke Mannschaft."

    Die wichtigsten Aussagen aus der Pressekonferenz und alle Infos zur Reise der Bayern findet Ihr hier:

    Der Schiedsrichter Ovidiu Haţegan

    Die Leitung der Partie übernimmt am Mittwochabend der Rumäne Ovidiu Haţegan - und der steht aus Bayern-Sicht vor allem für eines: Tore, Tore, Tore. Drei Mal pfiff der 41-Jährige bislang eine Partie der Münchner in der Königsklasse, die Ergebnisse lauteten 6:1 gegen OSC Lille (November 2012), 5:0 gegen Beşiktaş (Februar 2018) sowie zuletzt 4:1 gegen den FC Chelsea im Achtelfinal-Rückspiel 2019/20 (August 2020). Assistieren werden dem Referee seine Landsleute Radu Ghinguleac und Sebastian Gheorghe, Marcel Birsan ist der 4. Offizielle. Als Video-Assistenten sind Pol van Boekel und Jochem Kamphuis aus den Niederlanden eingeteilt.

    Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum Spiel gegen Benfica findet ihr hier: