23-inter-fcb-220907-ima
23-inter-fcb-220907-ima
Mi, 07.09.22, 21:00 Uhr
·
Champions League, 1. Spieltag
    Inter
    Inter Mailand
    0 : 2
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:1)
    1. Tor
      25'Sané
    2. Tor
      66'Danilo D'Ambrosio (ET)
    1. Tor
      25'Sané
    2. Tor
      66'Danilo D'Ambrosio (ET)
    Mi, 07.09.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 1. Spieltag
    1. 90'Federico Dimarco
    2. 90'Federico Dimarco
    Inter
    Inter Mailand
    0 : 2
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:1)
    1. 41'Matthijs de Ligt
    1. 41'Matthijs de Ligt
    2. 90'Federico Dimarco
    3. 90'Federico Dimarco
    Mi, 07.09.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 1. Spieltag
    1. Auswechslung
      71'Joaquín Correa für Edin Dzeko
    2. Auswechslung
      72'Matteo Darmian für Denzel Dumfries
    3. Auswechslung
      72'Federico Dimarco für Alessandro Bastoni
    4. Auswechslung
      72'Stefan de Vrij für Milan Skriniar
    5. Auswechslung
      81'Roberto Gagliardini für Hakan Çalhanoglu
    Inter
    Inter Mailand
    0 : 2
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:1)
    1. Auswechslung
      62'Leon Goretzka für Marcel Sabitzer
    2. Auswechslung
      75'Dayot Upamecano für Matthijs de Ligt
    3. Auswechslung
      75'Serge Gnabry für Kingsley Coman
    4. Auswechslung
      84'Jamal Musiala für Sané
    5. Auswechslung
      84'Josip Stanišić für Hernández
    1. Auswechslung
      62'Leon Goretzka für Marcel Sabitzer
    2. Auswechslung
      71'Joaquín Correa für Edin Dzeko
    3. Auswechslung
      72'Matteo Darmian für Denzel Dumfries
    4. Auswechslung
      72'Federico Dimarco für Alessandro Bastoni
    5. Auswechslung
      72'Stefan de Vrij für Milan Skriniar
    6. Auswechslung
      75'Dayot Upamecano für Matthijs de Ligt
    7. Auswechslung
      75'Serge Gnabry für Kingsley Coman
    8. Auswechslung
      81'Roberto Gagliardini für Hakan Çalhanoglu
    9. Auswechslung
      84'Jamal Musiala für Sané
    10. Auswechslung
      84'Josip Stanišić für Hernández
    Mi, 07.09.22, 21:00 Uhr
    ·
    Champions League, 1. Spieltag
    Inter
    Inter Mailand
    0 : 2
    FC Bayern
    FC Bayern München
    (0:1)
    Stadion/ZuschauerzahlGiuseppe Meazza, Milano58951 Zuschauer
    icon

    Champions League-Modus an! FCB bereit für Inter

    Text vorlesen
    icon
    Schrift vergrößern
    icon

    Endlich wieder Königsklasse! Der FC Bayern gastiert am Mittwoch (ab 21 Uhr im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com und in der FC Bayern App ) zum Start in die neue Saison der UEFA Champions League bei Inter Mailand. Das Team von Trainer Julian Nagelsmann will beim italienischen Traditionsverein direkt ein Ausrufezeichen setzen, um in der anspruchsvollen Gruppe C, in der neben Bayern und Inter noch der FC Barcelona und Viktoria Pilsen antreten, zu bestehen. „Wir schalten jetzt um auf Champions League-Modus. Es ist wichtig, gut zu starten. Wir müssen versuchen, dem Gegner unser Spiel aufzudrücken und vor allem Tore machen", sagte FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidžić (zur Medienrunde mit Salihamidžić) mit Blick auf die Partie im legendären Giuseppe-Meazza-Stadion. Die wichtigsten Infos zur Partie gibt es im Vorbericht.

    Wir haben den Tag des FC Bayern vor dem Inter-Spiel begleitet:

    Die Ausgangslage des FC Bayern

    Am Wochenende reichte es für den FC Bayern in der Bundesliga bei Union Berlin nur zu einem 1:1-Unentschieden. Nichtsdestotrotz treten die Münchner mit einer breiten Brust bei Inter Mailand an, zeigte der deutsche Rekordmeister doch in der bisherigen Saison enorm spielfreudige und starke Auftritte mit insgesamt 27 erzielten Toren in sieben Pflichtspielen. „Wir freuen uns auf den Champions League-Start und sind bereit für das Spiel. Die Stimmung ist wirklich sehr, sehr gut. Wir haben mit viel Energie und viel Aggressivität trainiert", erklärte Verteidiger Lucas Hernández. „Bayern sollte immer Mitfavorit sein. Am Ende ist es wichtig, weniger darüber zu sprechen und mehr dafür zu tun", sagte Coach Nagelsmann am Dienstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel im San Siro. Hernández gab die klare Marschrichtung vor: „Wir haben eine schwierige Gruppe, aber wir sind der FC Bayern und wir wollen alle Spiele gewinnen."

    Was für eine Serie! Der FC Bayern konnte seine letzten 18 Spiele zum Start in eine Champions League-Saison allesamt gewinnen:

    Der Gegner Inter Mailand

    Inter Mailand qualifizierte sich als italienischer Vize-Meister für die Champions League. Nachdem die Nerazzurri sechs Jahre auf eine Teilnahme an der Königsklasse warten mussten, sind die wiedererstarkten Mailänder nun schon zum fünften Mal in Folge wieder mit dabei. Allerdings schied Inter dabei drei Mal in der Gruppenphase aus und unterlag in der Vorsaison dem FC Liverpool im Achtelfinale. In der heimischen Serie A musste das Team von Trainer Simone Inzaghi am vergangenen Wochenende einen bitteren Rückschlag hinnehmen. Im Stadtderby gegen AC Mailand unterlag Inter mit 2:3. „Inter ist eine gute Mannschaft, mit vielen Nationalspielern, die schwierig zu bespielen ist. Wir müssen total fokussiert und konzentriert in das Spiel gehen, weil es ein richtig guter Gegner ist", erklärte Salihamidžić. Coach Nagelsmann meinte zum Gegner: „Sie sind eine sehr erfahrene, sehr abgezockte Mannschaft, die den Gegner auch mit ein paar Nickligkeiten aus dem Konzept bringt."

    Wir haben Inter Mailand genauer unter die Lupe genommen:

    Das Personal für Inter vs. FC Bayern

    Mathys Tel steht nach einem Kapseleinriss im Sprunggelenk wieder zur Verfügung. Bouna Sarr (Patellasehnen-Probleme) ist hingegen nicht mit nach Mailand gereist. Ansonsten kann Nagelsmann aus dem Vollen schöpfen.

    Inter Mailand muss auf Starstürmer Romelu Lukaku verzichten. Der belgische Angreifer fällt mit muskulären Problemen aus. Zudem fehlt Verteidiger Dalbert mit einer Kreuzbandverletzung.

    Alle Statistiken zum Duell mit Inter:

    Das sagen die Trainer

    Julian Nagelsmann: „Champions League ist immer etwas Besonderes, die Hymne zu hören, ist immer etwas Schönes. Wir werden verschiedene Situationen lösen müssen, sie werden auch mal tief stehen. Ich freue mich auf das Spiel und bin guter Dinge, dass wir es gut machen werden. Die Voraussetzungen sind gut."

    Simone Inzaghi (Trainer, Inter Mailand): „Bayern hat die Intensität und die Aggressivität, um eine der besten Mannschaften in Europa zu sein. Unsere Fans werden eine große Hilfe sein. Wir kennen den Gegner und seine Stärke. Es ist eine sehr umkämpfte Gruppe, aber meiner Meinung nach muss das Spiel nach der Enttäuschung vom Samstag eine Chance sein."

    Übertragung, Tippspiel & Co. - Alle Infos zur Auftakt-Partie in der Champions League:


    Diesen Artikel teilen

    Weitere news