präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 2. Spieltag
Allianz Arena, München
  • 50' Robert Lewandowski
  • 59' Serge Gnabry
  • 71' Serge Gnabry
FC Bayern München
3 : 2
(0:0)
1. FC Köln
  • 60' Anthony Modeste
  • 63' Mark Uth
  • 50' Robert Lewandowski
  • 59' Serge Gnabry
  • 71' Serge Gnabry
  • 60' Anthony Modeste
  • 63' Mark Uth
3:2 in der Allianz Arena

20.000 Fans treiben Bayern zum Heimsieg im Krimi gegen Köln

Increase font size Schriftgröße
  • Gnabry mit Doppelpack gegen Lieblingsgegner
  • Emotionales Gedenken mit Fans an Gerd Müller
  • Bayern treffen im 74. Pflichtspiel in Folge - Rekord in Europas Topligen

Starker Auftritt auf dem Rasen und beste Stimmung auf den Rängen: Der FC Bayern hat sein erstes Heimspiel 2021/22 gewonnen. Beim 3:2 (0:0)-Erfolg gegen den 1. FC Köln waren erstmals seit fast anderthalb Jahren wieder 20.000 Zuschauer bei einem Pflichtspiel des Rekordmeisters in der Allianz Arena dabei und freuten sich nach einem nervenaufreibenden Spiel gemeinsam mit dem Team von Julian Nagelsmann über den ersten dreifachen Punktgewinn der noch jungen Bundesliga-Saison.

Lewandowski sorgt für Bayern-Rekord

Trotz überlegen geführter erster Hälfte mussten sich die Münchner bis nach dem Seitenwechsel gedulden, ehe Robert Lewandowski (50. Minute) den Torreigen eröffnete. Dadurch traf der FCB auch im 74. Pflichtspiel in Folge und stellte einen Rekord in Europas Topligen auf. Kurz darauf baute Serge Gnabry (58.) die Führung aus, ehe die Gäste wie aus dem Nichts mit einem Doppelschlag durch Anthony Modeste (60.) und Mark Uth (62.) zum Ausgleich kamen. Doch Gnabry (71.) konnte noch einmal nachlegen und sorgte mit dem 3:2 für den Bayern-Sieg.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Emotionale Worte bei gemeinsamen Gedenken an Gerd Müller mit den Fans

Vor Anpfiff erinnerten Präsident Herbert Hainer und Ehrenpräsident Uli Hoeneß in emotionalen Worten an den am vergangenen Sonntag im Alter von 75 Jahren verstorbenen Gerd Müller. Gemeinsam mit den Fans im Stadion gedachten dann beide Mannschaften bei einer Schweigeminute dem auf ewig unvergessenen Bomber.  

8./18. Minute: Guter Start der Bayern

Die auf zwei Positionen zum Supercup-Erfolg gegen Dortmund vor fünf Tagen veränderten Hausherren – Leroy Sané sowie Tanguy Nianzou bei seinem Bayern-Startelfdebüt rückten ins Team – waren von Beginn an tonangebend. Thomas Müller (8.) und Sané (18.) hatten die ersten guten Chancen, zielten aber jeweils etwas neben das Kölner Tor.

24. Minute: Süle bittet zum Tänzchen

Wer behauptet denn bitte, eine Abwehrkante wie Niklas Süle könnte nicht filigran? Der Innenverteidiger zog Mitte der ersten Hälfte in den Kölner Strafraum, ließ die FC-Abwehrspieler mit einer Drehung um die eigene Achse stehen und zog dann beherzt ab – doch Kölns Keeper Timo Horn konnte den Ball über die Latte lenken. Auch in der Folge blieben die Bayern das spielbestimmende Team, aber ohne Fortune im Abschluss, womit es torlos in die Pause ging.

50. Minute: Lewandowski mit der verdienten Führung

Es geht doch! In der 50. Minute setzte sich der zur 2. Hälfte eingewechselte Jamal Musiala stark auf dem linken Flügel durch, zog zur Grundlinie und bediente dann Lewandowski – der Pole ließ sich nicht zweimal bitten und schob zur hochverdienten Bayern-Führung ein.

58. Minute: Gnabry erhöht

Jaaa! Die Bayern erhöhen. Nach einer scharfen Müller-Hereingabe von der rechten Seite schob Serge Gnabry den Ball am zweiten Pfosten ein.

60./62. Minute: Kölner Doppelschlag zum Ausgleich

Bitter! Die Freude über die zwei Tore-Führung der Bayern wehrt nur wenige Augenblicke. Nach einer Flanke von Jonas Hector von der linken Seite stieg zunächst Anthony Modeste (59.) zum Kopfball hoch und verkürzte auf 1:2. Nur kurz darauf traf Mark Uth (62.) mit dem nächsten Kölner Angriff zum Ausgleich. Das darf nicht wahr sein!

71. Minute: Gnabry mit der erneuten Führung

Was geht denn hier ab? Nach einem zu kurzen Klärungsversuch des Kölner Keepers Horn leitete Joshua Kimmich den Ball auf Gnabry am rechten Strafraumeck weiter. Der Angreifer zog einfach mal ab und traf zur erneuten Bayern-Führung. Yes! Der Angreifer steht damit bei elf Toren gegen die Kölner in nur acht Bundesliga-Spielen. Stark!

Alle Bilder zum Heimspiel gegen den 1. FC Köln gibt es in der Bildergalerie:

FC Bayern - 1. FC Köln 3:2 (0:0)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • FC Bayern

    Neuer – Nianzou (46. Stanišić), Upamecano, Süle, Davies (88. C. Richards) – Kimmich, Goretzka (66. Tolisso) – Sané (46. Musiala), Müller, Gnabry (76. Choupo-Moting) – Lewandowski


    Ersatz

    Ulreich – O. Richards, Sarr, Tillman


  • 1. FC Köln

    Horn – Ehizibue, Meré, Czichos, Hector – Thielmann, Skhiri, Ljubičić (76.Schaub), Kainz (69. Andersson) – Uth (66. Duda), Modeste (76. Lemperle)


    Ersatz

    Urbig – Schmitz, Ostrak, Özcan, Schindler


  • Schiedsrichter

    Martin Petersen (Stuttgart)


  • Zuschauer

    20.000


  • Tore

    1:0 Lewandowski (50.), 2:0 Gnabry (58.), 2:1 Modeste (60.), 2:2 Uth (62.), 3:2 Gnabry (71.)


  • Gelbe Karten

    Süle / Ljubičić